Frage von hubertK, 237

Hausverkauf trotz Wohnrecht möglich?

hallo, kann, darf , ich ein Haus verkaufen, wo in dem Grundbuch noch ein lebenslanges Wohnrecht eingetragen ist? Besonders hierbei ist, dass demjenigen, dem das Wohnrecht zugesichert wurde, schon im Heim lebt und stark dement ist. Also das Wohnrecht nicht mehr wahrnehmen kann. Bei den Beteiligten handelt es sich um meine Mutter und meinen Stiefvater (in einem angespannten Verhältnis). Ich setze voraus, dass der Käufer zustimmt.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo hubertK,

Schau mal bitte hier:
Haus Hausverkauf

Antwort
von Franzl0503, 220

Hubert:

Dem dinglichen Wohnrecht könnte auch eine schuldrechtliche Vereinbarung zugrunde liegen, wonach sich der Wohnberechtigte bei Nichtausübung des Wohnrechts (z. B. wg. Heimaufenthalts) mit der Vermietung der mit dem Wohnrecht belegten Wohnung gegen Zahlung einer marktgerechten Miete an ihn einverstanden erklärt hat (ähnlich einem Nießbrauch), um seine Existenz für die auswärtige Unterbringung nicht zu gefährden.

Lösungsmöglichkeit: Mietwert (auf längsten 25 Jahre je nach Alter des Berechtigten) auf Treuhandkonto anlegen und ratierlich an den Berechtigten zur Bestreitung der Pflegekosten auskehren und das Grundstück lastenfrei liefern.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Erwerber das Wohnrecht (ohne Kürzung des Kaufpreises) übernimmt, die Risiken trägt und die Einschränkung oder gar Unmöglichkeit einer Beleihung bis zur Löschung des Wohnrechts in Kauf nimmt.

Was empfiehlt der Notar?

Antwort
von LittleArrow, 179

Ob Du ein Haus verkaufen darfst? Nein. Du darfst nur Dein Haus verkaufen.

Oder willst Du das Haus Deiner Mutter verkaufen, in dem Dein Stiefvater ein Wohnrecht hast? Dann müßtest Du dafür eine notariell beglaubigte Vollmacht Deiner Mutter haben.

Was sagt denn der amtliche Ergänzungspfleger der dementen Person zum nichtgenutzen Wohnrecht?

Wo ist das Problem, wenn Du voraussetzt, dass der Käufer zustimmt?

Eine schlüssige Fragestellung wäre vielleicht doch sehr hilfreich für eine sinnvolle Beantwortung.

Antwort
von barmer, 159

Natürlich kannst Du verkaufen, wenn Du dafür einen Käufer findest. Inwiefern sind Mutter und Stiefvater beteiligt ?

Viel Glück

Barmer

Antwort
von imager761, 139

Das Wohnrecht hat sie als Bewohner eines Pflegeheimes nicht aufgegeben, ob sie es (derzeit) wahrnehmen kann oder nicht. Und dement, wird die Eigentümerin dem Verkauf nicht wirksam zustimmen können, ein amtlich bestellter Betreuer das nicht wollen, solange die Pflegeosten anderweitig bestritten werden, gibt es dazu keinen Anlass..

G imager761

Antwort
von Privatier59, 132

Hausverkauf trotz Wohnrecht möglich?

Möglich ja, wenn:

  1. Du Eigentümer bist oder die notarielle Verkaufsvollmacht des Eigentümers vorliegt

und

2.Du einen Kaufinteressenten findest.

Wer aber kauft ein Haus in dem er nicht wohnen darf?

Antwort
von HilfeHilfe, 120

Hallo

kann mich nur anschließen. Du kannst es verkaufen wenn es DEINS ist oder du der Vormund bist ( stark dezemnt ist ja die Mutter ?).

Wegen dem Wohnrecht solltest du allerdings Kaufpreisabschläge hinnehmen. Da interssiert es nicht ob die Mama im Heim ist.

Klingt Makaber aber evtl doch warten bis....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community