Frage von Catwomen,

Hausratsteilung zwischen ehemaligen Partnern

Es geht um eine Hausratsteilung zwischen zwei inzwischen extrem zerstrittenen Partnern. Der Mann ist damals ausgezogen, die Frau ist noch in der Wohnung. Nun soll es um die Hausratsteilung gehen, aber der Mann wird von ihr nicht mehr in die Wohnung gelassen und kann somit nicht genau sagen, was beiden gehört hat und aufgeteilt werden muss. Auch weiß er nicht sicher welche Modelle es teilweise sind, was einen großen Unterschied im Wert ausmacht. Wie soll man vorgehen um den genauen Wert herauszufinden?

Antwort
von Gaenseliesel,

Hallo, Wenn man sich überhaupt nicht einigen kann, stellt ( hier )der Mann beim Familiengericht einen Antrag auf Teilung des Hausrats. Dann werden alle im Haushalt befindlichen Gegenstände aufgelistet und es wird genau abgewogen, wem welcher Gegenstand zufallen soll bzw. wer auf den einen oder anderen Gegenstand besonders angewiesen ist. K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten