Frage von Eidherr, 14

Hauskauf-welche Kosten sind absetzbar als Privatperson, die nicht vermietet?

Welche Kosten kann man unterbringen, angefangen von Maklerkosten, über Notarkosten usw. wenn man als private Person ein Haus kauft u. nicht vermietet?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 6

Überhaupt keine, keinen einzigen müden Cent!

Kommentar von HilfeHilfe ,

hätte ich blos die afd gewählt :(

Kommentar von EnnoBecker ,

Warum? Keinen müden Pfennig zu bekommen ist exakt genauso viel.

Kommentar von blnsteglitz ,

;-)))))))))))))))))

Antwort
von LittleArrow, 6

Ich will nicht vorschnell behaupten, dass Du gar nichts steuerlich berücksichtigen kannst, sondern ein paar Denkanstöße geben:

  1. Willst Du ein Arbeitszimmer geltend machen? Da lassen sich anteilige Kosten (auch AfA, Kreditzinsen/-nebenkosten) bis zum Höchstbetrag von € 1.200 ansetzen.

  2. Welche haushaltsnahen Dienst- und Handwerkerleistungen fallen noch in Deiner alten bzw. neuen Wohnung an, z. B. Schönheitsreparaturen, Umzugskosten, Handwerkerkosten, Möbelmontagekosten? Alle Details unter http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuera...

Antwort
von barmer, 4

Leider nichts.

Kosten der privaten Lebensführung.

Viel Glück

Barmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community