Frage von TeaTime, 141

Hauptwohnsitz in D und arbeiten in Ö

Hallo, ich bin Österreicher und lebe seit 2 Jahren in D. Ich habe hier mittlerweile meine Freundin und wir bekommen auch ein Kind. Nun habe ich ein Jobangebot aus Österreich bekommen, welches ich annehmen werde. Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, in Deutschland den Hauptwohnsitz zu haben (wegen der Freundin und dem Kind) und in Ö zu arbeiten. Was ist da genau zu beachten? Ist es besser, die 14 Gehälter in D oder in Österreich zu versteuern? Wenn ich den Lohn in D versteuern würde, könnte ich ja meine Wohnung in Österreich von der Steuer absetzen aber auch meine wöchentlichen Fahrten Nachhause zur Freundin und Kind. Bin etwas verunsichert und würde mich auf Antworten freuen. Danke :)

Antwort
von blackleather, 116
Was ist da genau zu beachten?

Dass das gezahlte Gehalt dem Arbeitsvertrag entspricht und den tarifvertraglichen Regelungen, falls welche existieren.

Ist es besser, die 14 Gehälter in D oder in Österreich zu versteuern?

Schwer zu sagen, was besser wäre. Aber das kann man sich ja ohnehin nicht aussuchen.

Wenn ich den Lohn in D versteuern würde, könnte ich ja meine Wohnung in Österreich von der Steuer absetzen aber auch meine wöchentlichen Fahrten Nachhause zur Freundin und Kind.

Ja, wenn. Aber so, wie du den Sachverhalt beschreibst:

Jobangebot aus Österreich bekommen, welches ich annehmen werde

und ich ihn verstehe (nämlich: dass du nicht nur für eine österreichische Firma, sondern vor allem in Österreich arbeitest), müssen wir uns darüber nicht den Kopf zerbrechen, denn du versteuerst den Lohn in Österreich (Art. 15 Abs. 1 DBA-Österreich).

Kommentar von wfwbinder ,

DH, wie richtig, würde es sich nach den Wünschen richten, wäre es nämlich eine Wunschsteuer.

ES ist aber die Einkommensteuer udn die richtet sich nach Einkommensteuergesetz und DBAs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community