Frage von jennifer0003, 4

hauptjob und nebenselbstständigkeit Krankenversicherungsbeiträge

hallo,

ich bin mit 20 stunden woechentlich angestellt. Netto ergibt das ca. 780 euro.

Da ich nebenbei selbstständig bin, aber dennoch meine Krankenversicherungsbeiträge über meinen festen Arbeitgeber abrechnen möchte......

Möchte ich gerne wissen wieviel Wochenstunden bzw. wieviel Geld ich monatlich dazu verdienen darf.

Antwort
von barmer, 4

hallo,

wichtig ist, dass man nicht hauptberuflich selbstständig ist.

Das heißt. : Sowohl Stundenzahl als auch Einkommen (Gewinn gegenüber Bruttogehalt) sollten bei der Selbstständigkeit geringer sein. Dann ist man auf der sicheren Seite. Und mehr als einen Minijob darf man auch nicht einstellen !

viel glück

barmer

Kommentar von alfalfa ,

D.H. Und Super sicher ist man, wenn man ein Statusfeststellungsverfahren einleitet und es von der DRV schwarz auf weiß hat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community