Frage von FerdiK,

Hat mitversicherte Person nach Todesfall den gleichen Versicherungsschutz?

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn eine Frau bei ihrem Mann in der privaten Krankenversicherung mitversichert ist und der Mann in hohem Alter stirbt. Kann die Frau die Versicherung dann trotzdem behalten, auch wenn sie nur mitversichert war? Bekommt sie dann weiterhin die gleichen Leistungen für das gleiche Geld?

Hilfreichste Antwort von alfalfa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In der PKV hat der Mann einen Vertrag. Jede weitere Person, wenn PKV versichert, hat einen eigenen Vertrag. Eine Mitversicherung oder eine Vertragsübernahme gibt es in der PKV nicht.

Antwort von mig112,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

In der PKV gibt es keine "Mitversicherung"!!

Antwort von Candlejack,

In der PKV gibt es keine Mitversicherung ! Es gibt also auch für die Frau keine Gefahr, den Vertrag behalten oder nicht behalten zu können. Und bitte: stellt Fragen zu konkreten Fälle. Ein hätte wäre wenn für in 30 Jahren hilft keinem weiter.

Antwort von qtbasket,

Warum immer diese theoretischen Gedanken - was du dir vorstellst, geht nicht - irrelevant !!!

Das sist kein Forum um Nachhilfeunterricht nach Tagträumen zu geben. Wer real Hilfe braucht, bekommt hier immer einen guten Rat - dafür stehe ich und auch andere Franganten ein. Aber für Luftschlössser haben wir kein Verständnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community