Frage von starmann007,

hat jemand erfahrung Prof Dr.med.Dieter Rixen als BG Gutachter?

hallo ich hab ein schreiben von der bg bekommen, das ich zu dem Prof.Dr. Rixen soll als Gutachter wegen meines Unfalles. kann man ja nachlesen durch welchen unfall! ist das normal das man nur einen bekommt? ich meine mal gelesen zu haben das man 3 zur auswahl bekommt. ich hab ein schreiben das ich noch welche angeben könnte die mir gefallen! ich weiß nicht ob ich den doc bekomme oder ein vertreter. nur wenn jemand den schon kennt als gutachter wäre es toll etwas zu erfahren. ich hab kein problem mit ihm nur wenn er nicht gut ist na ja....! also danke schon mal

Hilfreichste Antwort von qtbasket,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Herr Prof. Dr. med Dieter Rixen ist ärztlicher Direktor der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg, Großenbaumer Allee 250, in 47249 Duisburg (Buchholz). Er ist Unfallchirurg und Orthopäde.

Als Anspruchsberechtigter einer Berufsgenossenschaft hat man eine Mitwirkungspflicht und muss sich der Begutachtung unterziehen. Der Gutachter wird im Auftrag der Berufsgenossenschaft tätig.

Es ist üblich, bei allen BG Kliniken in Deutschland, dass angestellte Ärzte die Begutachtung auch in Vertretung übernehmen.

Möchtest du der Begutachtung widersprechen, werden alle Leistungen, beispielsweise das Verletztengeld, gestrichen. Dir bleibt dann nur der Klageweg vor das Sozialgericht.

Antwort von Zitterbacke,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gut oder nicht gut? Hängt vom Gutachter und vom Begutachtenden ab! Subjektiv und Objektiv betrachtet wirst du hier keine Hilfe bekommen!! Wer ist dieser Prof. überhaupt ? Als ärztlicher Direktor der BG-Unfallklinik Duisburg GmbH kann er nicht als unabhängig gelten und wird immer die Interessen seines Arbeitgebers (BG) vertreten. http://www.bgu-duisburg.de/presse/professor-dr-med-dieter-rixen-wird-aerztlicher... Gruß Z... .

Kommentar von qtbasket,

Energischer Widerspruch - der BG Gutachter vertritt nicht die Interessen der Arbeitgeber,denn schon die Gremien der Berufsgenossenschaften sind paritätisch besetzt, 50% der Mitglieder der Vertreterversammlung sind Arbeitnehmer und fast immer (zu 99,9%) Gewerkschaftsmitglieder.

Kommentar von Zitterbacke,

Ich habe trotzdem meine Zweifel.

Kommentar von Zitterbacke,

Trotz Mitwirkungspflicht!

Kommentar von starmann007,

woher kann ich denn sonst ein gutachter bekommen?bin seid dem 28.02. wieder volle 8 std arbeiten.mein d-doc macht auch gutachten, aber er würde lieber drauf verzichten.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community