Frage von DorisPG, 6

Hat der Güterstand auch Einfluß darauf, wieviel man als Ehegatte erbschaftssteuerfrei erhält?

Ist es nachteilig, wenn man Gütertrennung vereinbart, gilt dann ein anderer Freibetrag bei Erbschaften wenn ein Ehepartner verstirbt oder ist der Güterstand hier egal?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blackleather, 3

Ganz im Gegenteil. Es macht die Sache klarer als bei Zugewinngemeinschaft oder gar Gütergemeinschaft.

Und im übrigen gilt auch erbschaftsteuerlich: Ehegatte bleibt Ehegatte. Der Freibetrag wird durch eine Gütertrennung nicht beeinlusst.

Antwort
von imager761, 4

Nein. Der Freibetrag und Steuersatz richtet sich nach der Summe der innerhalb von 10 Jahren erworbenen Vermögen und dem Verhältnis zum Schenker, sonst garnichts.

G imager761

Antwort
von obelix, 3

die Freibeträge sind davon unberührt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community