Frage von olihei76,

hartz 4 und erwerbslosenrente

Hallo zusammen,ich beziehe Hartz 4 und bin erwerbsunfähig wegen meinem Diabetis typ 1 mit einigen Volgeschäden . Ich sollte eigentlich Sozialhilfe bekommen,was ich nicht bekomme weil ich mit meiner Freundin eine Bedarfsgemeinschaft bilde. Ich bekomme 156€ Rente von meiner Rentenversicherung. Jetzt fällt dem Amt auf einmal auf das ich Rentenleistungen bekomme und bittet mich um mithilfe meines Leistungsbezuges zu prüfen.wird die rente nun an meine Hartz 4 Leistungen angerechnet,oder eher abgerechnet?? mfg olihei76

Antwort
von Rentenfrau,

Hallo olihei76, Du bekommst wohl nur Rente auf Zeit, daher bleibst Du - wenn Du eine Partnerin hast - im Sozialgeldbezug. Auch auch hier wird natürlich ganz normal Dein Einkommen angerechnet. Dein Rentenbezug wird dazu führen, daß Du weniger Sozialgeld bekommst, weill Du Dich ja teilweise selber (finanziell) unterhalten kannst.

Antwort
von Lissa,

Natürlich interessiert sich das Jobcenter auch für deine Rente, denn jedes Einkommen wird angerechnet.

Das sollte dir schon aufgefallen sein, denn auch nach Renten wird im Antrag auf Arbeitslosengeld 2 gefragt.

Antwort
von VirtualSelf,

Deine Rente wird abzüglich der Versicherungspauschale von 30 EUR voll auf euren Bedarf nach dem SGB II angerechnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten