Frage von tommyboy1972,

Hartz 4 Bedarfsgemeinschaft ich verdiene ca. 990,00 € mein freund mußte Hartz 4 beantragen

Mein Freund musste Ende August seine Firma schließen müssen da er seit anfang 2012 kaum noch aufträge hatte und die kosten nichtmehr decken konnte. Er hatte auch gleich im Ende September Harzt4 beantragt. Nun endlich bekamm er die Bewilligung am 20.Dezember. Jetzt kommt es richtig! Ich hab seit August nen job wo ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag habe ich verdiene netto 990,00 € am 22.12.12 bekamm ich vom Jobcenter ( Hartz 4) einen Termin wo ich wörtlich " Für Ein allgemeines erstes Informationsgespräch über Ihre berufliche Sitation und die mögliche Eingliederung in den Arbeitsmarkt lade ich Sie zu Folgendem Beratungstermin ein " soll ich zu diesm trmin gehen?

Antwort
von Snooopy155,

Habt Ihr beide den Brief auch richtig gelesen oder hat der Sachbearbeiter eventuell etwas verwechselt?

Da Du kein Hartz IV beantragst kann Dich das Jobcenter auch nicht vorladen. Da Dein Freund offensichtlich derzeit ohne Beschäftigung ist kann er jederzeit zu diesem Gespräch vorgeladen werden - denn er soll ja in die Arbeitswelt eingegliedert werden oder er bekommt nichts bewilligt oder zumindest Leistungen gekürzt.

Dein Einkommen wird wegen der Bedarfsgemeinschaft allerdings bei der Berechnung seines Leistungsanspruches berücksichtigt.

Ein Anruf beim Jobcenter kann diese fälschlicherweise ausgesprochene Einladung richtigstellen.

Antwort
von Gaenseliesel,

kurios schon aber netter Weise würde ich dieses Schreiben nicht so kommentarlos übergehen und dem Jobcenter mitteilen, dass deine Eingliederung in den Arbeitsmarkt seit August erfolgreich vollzogen ist ! ;-)) !! ( Bearbeiter steht im Brief ) Fehler können in einem überarbeiteten Amt wie diesem doch vorkommen, oder ? ;-) ! K.

Antwort
von finanzler82,

Teile dem Jobcenter mit, dass du bereits in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis bist. Dann werden Sie auch den Termin streichen.

Antwort
von Rentenfrau,

Du wohnt mit Deinem Freund wohl in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen, daher ist das Geld, das Dein Freund bekommt, auch teilweise für Dich. Du solltest unbedingt zu dem Termin gehen, den Dir das Jobcenter gegeben hat, solltest Du arbeiten müssen, ruf an und versuch den Termin zu verschieben. Gib denen Bescheid (am besten Kopie Arbeitsvertrag), daß Du arbeitest.

Antwort
von Privatier59,

Ist dem Jobcenter denn schon etwas von der beruflichen Tätigkeit bekannt? Das scheint mir da das Manko zu sein. Da würde ich ganz einfach schriftlich etwas von der beruflichen Tätigkeit berichten und nachfragen, ob sich der Termin denn damit wohl erledigt habe.

Kommentar von tommyboy1972 ,

ja der Jobcenter weis von meiner Arbeit da mein freund meinen Arbeitsvertrag und die Lohnabrechnungen mit einreichen musste

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community