Frage von boarkel, 51

Hallo zusammen, ist es sinnvoll als Student eine Steuererklärung zu machen?

Andauernd lese und höre ich davon, dass man unbedingt eine Steuererklärung machen soll. Weil man fast alles was man so fürs Studium gekauft hat absetzen kann. Aber da ich ja noch gar kein festes Einkommen habe und keine Steruern zahle, kann ich doch auch noch keine Steuern zurück bekommen oder? Oder bekommt man die Steuern dann erst zurück wenn man dann arbeitet? lohnt sich das dann überhaupt? Oder ist das viel zu aufwendig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LittleArrow, 13

Lies Dir bitte diesen Link gründlich durch, denn Deine dünne Sachverhaltsschilderung erlaubt keine für Dich sachdienliche Beantwortung:

https://www.smartsteuer.de/portal/lexikon/A/Ausbildungskosten.html

Antwort
von Mikkey, 27

...keine Steruern zahle, kann ich doch auch noch keine Steuern zurück bekommen...

ja

Wenn Du weniger Einkommen hast, als die Studienkosten, kann es sich trotzdem lohnen.

Kommentar von boarkel ,

Was zählt denn alles zu den Studienkosten? Neben Semesterbeitrag oder vor ein paar Jahren noch Studiengebühren auch Wohnkosten und so Sachen wie Laptop, Drucker, Bücher? Also allgemein Sachen die man zum studieren braucht?

Kommentar von Mikkey ,

Wohnkosten nein

Bücher ja

Laptop/Drucker kann man versuchen, vielleicht bekommt man das zur Hälfte anerkannt.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Frag ich mich, was Studienkosten so für Einkommen haben.

(Deppenkomma ignoriert.)

Antwort
von EnnoWarMal, 37

Das kommt auf die jeweilige konkrete Situation an.

Davon steht aber leider nichts im Sachverhalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten