Frage von maichi2014, 72

Hallo was passiert wenn nach der Restschuldbefreiung rauskommt, dass davor 70 000 Euro verdient wu

Betrug in der Insolvenzzeit

Antwort
von Thommy51, 72

Da wird Dir die erteilte Restschuldbefreiung sicher widerrufen, da Du von dem Einkommen hättest die Schulden oder einen Teil davon zurückzahlen können und eine Anzeige wirst Du auch bekommen, da dies Betrug ist.

Kommentar von maichi2014 ,

Es geht hier nicht um mich. Weiß von jemand bei dem es so ist und ich demnächst mit diesem Menschen vor Gericht stehe.... er aber behauptet es würde ihm nichts passieren.

Antwort
von wfwbinder, 69

Wenn es innerhalb von 12 Monaten nach der RSB bekannt wird, ist die RSB hinfällig und der Betreffende hat neben seinen alten Schulden auch noch ein Strafverfahren am Hols.

Wenn es nach mehr als 12 Monaten passiert ist die RSB gültig, aber der Straftatbestand nciht verjährt.

Antwort
von vulkanismus, 65

Der Betrüger sollte bedenken, dass es neben der rechtlichen Seite auch noch die Rache der Betrogenen gibt.

Antwort
von gandalf94305, 63

Dann ist das schlecht, denn die Restschuldbefreiung ist hinfällig. Ei!

Antwort
von Privatier59, 54
Hallo was passiert wenn nach der Restschuldbefreiung rauskommt, dass davor 70 000 Euro verdient wu

Was meinst Du denn? Für das Große Bundesverdienstkreuz wird man nicht vorgeschlagen. Die Restschuldbefreiung ist weg und der Staatsanwalt steht auf der Matte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten