Frage von Mandyy, 95

Hallo ich habe mal ne Frage Ich lebe mit meinen freund zusammen, er ist geschieden und seine Exfrau arbeitet nicht muss ich als neue Freundin für sie zahlen?

Antwort
von wfwbinder, 41

Hier muss man wohl unterscheiden, zwischen der Frage und dann Deinem Kommentar.

Natürlich wirst Du nie von Deinem Geld etwas an die Ex von Deinem Freund geben müssen.

Aber natürlich wird man bei der Berechnung seiner wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit nicht Eure Gesamtmiete bei ihm berücksichtigen, sondern nur seinen hälftigen Anteil. Das könnte natürlich dazu führen, dass er etwas mehr zahlen muss.

Antwort
von Privatier59, 55

Nein, natürlich nicht. Allerdings vermute ich, daß die Frage konkreten Hintergrund hat und den zu erfahren wäre schon ganz hilfreich. Geht es vielleicht um Anrechnung irgendwelcher Vorteile auf das Einkommen des Freunds?

Kommentar von Mandyy ,

Ich wohne an der holländischen Grenze,mein Freund ist Niederländer und ich deutsche ,da er nicht so viel verdient habe ich Angst das mein Gehalt mit angerechnet wird. Sie ist kern gesund die haben keine gemeinsamen Kinder sie könnte theoretisch arbeiten was sie aber so wie es aussieht nicht will.ich bin nicht bereit mein sauer verdientes Geld in diese Frau zu investieren... Daher diese Frage im Netz findet man nur unterhaltsfrage mit Kinder nicht ohne. 

Kommentar von Privatier59 ,

Hoffentlich ist die Scheidung nicht in den Niederlanden vollzogen worden. Was im dortigen Recht gilt wird Dir wohl niemand hier sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten