Frage von Silkeipsen, 68

habe meine gesamte rente verloren.muss das grundsicherungsamt einspringen

ich habe meine gesamte rente wegen voller erwerbsminderung in höhe von 670€ verloren und kann meine miete sowie meinen lebensunterhalt für diesen monat nicht bestreiten.ich habe auch keinerlei andere einkünfte und lebe alleine.einen antrag auf grundsicherung habe ich noch nicht gestellt. nun wollte ich fragen ob mir bitte jemand sagen kann ob das grundsicherungs amt mir in dieser notlage helfen muss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primus, 61

Erkläre dem Sozialamt, wie das passieren konnte und Du bekommst ein Darlehen, um den Monat zu überbrücken.

Dieses Darlehen muss in kleinen Raten zurückgezahlt werden.

Bist Du einmal auf dem Sozialamt, kannst Du auch gleich einen Antrag auf Grundsicherung stellen, denn dann ist das ein Abwasch.

Kommentar von EnnoBecker ,

Bei 670 Euro Rente sicherlich das Vernünftigste, was man machen kann.

Kommentar von Primus ,

Aber hallo.....wer kann davon existieren?

Kommentar von Silkeipsen ,

Schwerlich aber es geht.

Kommentar von Silkeipsen ,

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort!!

LG

Kommentar von Primus ,

Gerne, aber bitte beantrage die Grundsicherung, denn sie steht Dir zu!!

Mach Dir das Leben nicht unnütz noch schwerer als es jetzt schon ist.

Alles Gute für Dich.

Antwort
von Snooopy155, 57

Hast Du Deine Rente "verloren", weil sie Dir aus der Tasche gefallen ist, oder wurde die Rentenzahlung eingestellt?

Im letzteren Fall hast Du ja sicher schon vor längerer Zeit ein Schreiben bekommen, dass die Rentenzahlung ab einem bestimmten Stichtag unter Nennung von Gründen eingestellt wird. Da Du uns auch Dein Alter verschweigst kann man auch mutmaßen, dass Du möglicherweise die Regelaltersgrenze für den Rentenbezug erreicht hast.

Ob ergänzende Grundsicherung für Dich noch infrage kommt kann man nur beantworten, wenn man Deine Rentenhöhe kennt.

Kommentar von blnsteglitz ,

oder wurde die Rentenzahlung eingestellt

Gut - auf die Idee bin ich garnicht gekommen.

Kommentar von Silkeipsen ,

Guten Morgen,danke für Deine Antwort. Die Geldbörse ist mir wahrscheinlich aus der Tasche gefallen.Ich bin 48 Jahre und erhalte seit 2001 unbefristete Rente wegen voller Erwerbsminderung in Höhe von 770€ brutto.Der Grund dafür ist nebensächlich und wenn ich mir die teilweise hohlen Kommentare auf meine Frage ansehe ist das auch gut so womit Du nicht gemeint bist. Ich dachte dass,das hier eine solide Plattform ist.

LG

Antwort
von amwickel, 53

Wende Dich evtl. mal an eine caritative Einrichtung - vielleicht helfen die aufgrund dieser unglücklichen Umstände. Wie konntest Du das Geld verlieren?

Kommentar von ffsupport ,

Da die Kommentare leider nicht sachbezogen waren, haben wir hier etwas aufgeräumt.

Freundliche Grüße

Jürgen vom finanzfrage.net Support

Antwort
von blnsteglitz, 45

Du könntest versuchen nach SGB XII Hilfe in besonderen Lebenslagen zu beantragen.

Der Antrag hat Aussicht auf Erfolg- allerdings auf Darlehensbasis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten