Frage von kerib, 71

Habe in Holland gearbeitet in Deutschland gewohnt und nach der Kündigung bin ich zu meinem Lebensgefährten nach Wien gezogen.Bekomme ich Arbeitslosengeld?

Antwort
von Primus, 67

Um Anspruch auf Arbeitslosengeld I  zu haben,, musst Du  grundsätzlich dem hiesigen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.

Soviel ich weiß gibt es jedoch eine Zeit der Überbrückung, bis zur Aufnahme einer Tätigkeit in Österreich, die meiner Meinung nach bei drei Monaten liegt.

In diesen drei Monaten besteht aber auch nur Anspruch auf das Arbeitslosengeld, wenn Du in den letzten vier Jahren in die deutsche Sozialversicherungskasse eingezahlt hast.

Kommentar von Zitterbacke ,

In Holland gearbeitet !!????

Dann muß aber auch in D eingezahlt werden.

 Oder ??

Kommentar von kerib ,

Zitterbacke, ich habe in holland gearbeitetund nur da eingezahlt natürlich !

Kommentar von kerib ,

ich habe mich erkundigt in deutschland sagte man mir ich bekäme nix da ich nicht mehr in deutschland wohne,  aber auch auf dem österr. amt jeder sagt was anderes, ich will ja eh arbeiten nur genau für die überbrückung. sperre habe ich eh weil ich gekündigt habe , das ist ok ich wusste das ja. trotzdem Danke 

Kommentar von Zitterbacke ,

Und Holland ???

Antwort
von Gaenseliesel, 37

Hallo, 

" habe in Holland gearbeitet......????" 

jetzt arbeitslos........ dann lies auch mal hier :

http://www.niederlande-wegweiser.de/niederlandenews_1109werleistungwill.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten