Frage von Goldinger, 1

Günstiger Internetanbieter kontra Leistung?

Hallo, ich bin nicht oft im Web. Ein günstiger Internetanbieter sollte eigentlich reichen aber Pakete mit Leistung sind kaum teurer. Ist der Unterschied zum Surfen ohne Streamen und Downloaden so erheblich?

Antwort
von Primus,

Warum zusätzlich Leistungen bezahlen, die man nicht braucht -nur weil sie nicht viel kosten?

Zwischen 15 und 20€ bekommst Du solide Leistungen, die für Otto Normalverbraucher vollkommen ausreichend sind.

Antwort
von Yps09,

Also man sollte eben nicht nur auf Tarif achten, sondern auch auf Name und Service des Anbieter. Hier ein Guide dafür: http://www.guenstiger-internetanbieter.net/wie-koennen-guenstige-internetanbiete...

Antwort
von LukasMei,

Was definierst Du als Leistungen? Surfen ohne streamen heißt, du schaust Dir auch keine Videos bei Youtube oder anderen Webseiten im Internet an und hörst nie Webradio? Wenn das der Fall ist, reicht Dir so ein Billiganbieter mit wenig Datenvolumen voll aus. Wenn Du aber hier und da mal was schaust (z.B. auch Mediatheken), dann ist das Volumen schnell aufgebraucht...da die Preisunterschiede wirklich klein sind (ca. 5-10 Euro im Monat), würde ich eher zum richtigen Anbieter tendieren (ohne natürlich die persönliche finanzielle Situation zu kennen).

Antwort
von freelance,

eigentlich ist surfen = surfen, sprich: Internet bekommt man über

  • Telefonleitung/ Festnetz oder auch
  • Kabelanbieter
  • Mobilanbieter

Bei Kabel wird man wenig Wahl haben i.S. Anbieter, bei der Telefonleitung schon.

Nehmen wir die Telefonleitung: da wird es viele Anbieter geben. Auch wenn es in vielen Regionen keine Unterschiede macht, bei wem man einkauft, so kann es doch zu regionalen Unterschieden kommen. Daher würde ich Nachbarn fragen, welche Anbieter es gibt, welche sie haben und ob es Probleme gibt.

Auch wenn die dt. Telekom die Leitungen für andere Anbieter freigeben muss, so ist oft die letzte Meile (also die letzten Meter bis zum Anschluss im Haus) das Problem, das die Leistung oft mindert.

Man sollte auch klären, ob man nur surfen will oder ob auch Telefonie oder Fernsehen ein Thema ist. Wer schon Kabel hat, der mag mit einem Bundle als Angebot günstiger fahren.

Also: erheblich? In den meisten Fällen nein, aber in manchen Regionen ja.

Antwort
von TOPWISSENinfo,

Ich denke nicht, dass dies eine Finanzfrage ist, aber so als Faustregel kann man sagen:

Marke + Netz + Leistung + Kundenservice = Preis.

Da müsste man Preise vergleichen (z.B. auf Vergleichsportalen) und vorher auch überlegen welche Leistungen benötigt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten