Frage von sweetM, 5

günstige Leasingkonditionen für Neuwagen

in meinem Bekanntenkreis gab es schon Probleme mit Privatleasing, vor allem bei der Rückgabe des Pkws.

Dennoch interessiere ich mich für ein Angebot eines dt. Pkw-Herstellers. Der bietet einen Neuwagen an mit 0,8% des Neupreises als Leasingrate pro Monat. Die Laufleistung soll 15 tkm pro Jahr sein, Laufzeit 3 Jahre. Anzahlung wäre ca. 5%.

Ich weiss, dass noch weitere Daten nötig wären, aber ich frage ich generell, ob sowas geht. In Summe würden ca. 33% des Wagens in 3 Jahren abbezahlt.

Kann das realistisch sein? Riecht das nicht nach Problemen bei der Rückgabe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 1

Riecht das nicht nach Problemen bei der Rückgabe?

Laß Dir den Leasingvertrag mal zeigen und zwar nicht erst bei Unterzeichnung, sondern deutlich vorher. Nur dann kann man in Ruhe prüfen. Mit absoluter Sicherheit ist bei Leasingende kein Restwert GARANTIERT, sondern nur KALKULIERT. Der kleine Unterschied kann den Leasingnehmer teuer zu stehen kommen, er muß nämlich den Unterschiedsbetrag zum tatsächlichen Restwert nachzahlen.

Kommentar von sweetM ,

den Vertrag habe ich mittlerweile gesehen. Der Restwert ist nicht garantiert :) Dann ist das der Haken an der Sache.

Nun habe ich nach einem garantierten Restwert gefragt. Den konnte man mir nicht geben bzw. den bekomme ich am Wochenbeginn. Dann sehen wir weiter.

Antwort
von wfwbinder, 1

Es ist sehr wahscheinlich, das Du einen Restwert hast, der nach dieser Zeit fix ist. Also zu dem Wert muss der Wagen übernommen werden. Diese Verträge sind keine echten Leasingverträge, sondern Finanzierungsleasingverträge.

Reine Finanzierungen nach Leasingregeln getarnt.

Mit den günstigen Koditionen geht man auf Kundenfang.

Lass Dir mal den Barpreis geben. Vermutlich sind mindestens 10 % Rabatt drin.

Dann kannst Du die Hausbank nach einer Fiannzierung fragen. Oder eine freie Leasinggesellschaft.

Bei leasing.de bekommst Du seriöse Angebote, dort habe ich schon für Mandanten Angebote eingeholt.

Kommentar von sweetM ,

in den kommenden Woche werde ich neu verhandeln. Auch den Barpreis. Dann werde ich vielleicht nach einer Leasinggesellschaft suchen.

dh

Antwort
von Frei123, 1

ich halte das für ein unrealistisches Angebot. Es mag jedoch sein, dass der Wagen ein absoluter Ladenhüter ist oder dass das Modell aktuell mit hohem Rabatt zu bekommen ist, wenn Barzahlung.

In so einem Falle würde ich den Vertrag und die Konditionen sehr genau prüfen. Da muss ein Haken sein. Ein Wagen verliert in 3 Jahren mit 45 tkm mehr als nur die 33%. Die Bank will auch was verdienen, der Händler und bei Rückgabe muss noch Puffer sein für den Wiederverkauf.

Vorsicht! Privatleasing ist generell mit Vorsicher zu geniessen!

Antwort
von robinek, 1

Privatleasing? Was versprichst Du Dir davon? Das Fahrzeug gehört nicht Dir und man hört immer wieder von Problemen, jedweder Art. Leider erwähnst Du nicht welches Fabrikat, Typ, Modell Dir vorschwebt? Machbar ist grundsätzlich vieles, nach entsprechenden Verhandlungen, aber für Dich sinnvoll? Es gibt doch viele Automarken welche eine 0% Finanzierung anbieten. Wenn Du vor der Finanzierung einen guten, machbaren Nachlass vereinbarst. Verlängerte Garantie, z.T. je nach Fabrikat beinhaltet, ansonsten empfehlenswert. Dann hast Du zunächst mal 5-6 Jahre keine Sorgen über Reparaturkosten (und weitere Vorteile)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten