Frage von Tekener, 97

Grundstück (ohne Bebauung) nach WEG geteilt

Wir interessieren uns für ein unbebautes Grundstück. Dieses Grundstück wurde ausgeschrieben als: "Grundstück zur Bebauung eines 1 Fam.Hauses mit EL-Whg."

In den Details wie Größe und Lage steht dann "Das Grundstück ist nach WEG geteilt".

Wenn ich das WEG richtig verstanden habe, bezieht es sich auf das Wohneigentum. Da auf diesem Grundstück aber noch keine Wohnung/Haus vorhanden ist, gehört das Grundstück nach dem Kauf einem doch zu 100%? Und wenn man ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung baut, die man vermietet, dann hat der Mieter doch ein Nutzungsrecht unseres Grundstücks, aber kein Eigentumsrecht daran, da er ja nur Mieter ist und nicht Eigentümer.

Was also bedeutet "Das Grundstück ist nach WEG geteilt." bei einem leeren, unbebauten Grundstück?

Antwort
von Zitterbacke, 96

Was also bedeutet "Das Grundstück ist nach WEG geteilt." bei einem leeren, unbebauten Grundstück?

Es bedeutet erst etwas nach dem Bau !!

 Gruß Z... .

Antwort
von Privatier59, 97

Kann es sein, daß neben dem Grundstück schon Häuser stehen? Ist eventuell unter dem Grundstück eine Tiefgarage?  Mir sind solche Konstruktionen bekannt. Da werden auf einem Grundstück unterschiedliche Bauten errichtet und dann nach WEG aufgeteilt. Ich wäre bei einem solchen Angebot sehr skeptisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten