Frage von Linden,

Grundsicherung: Bei welcher Behörde ist ein Antrag auf Erhöhung des Unterkunftsbedarfs zu stellen?

Die Kaltmiete für Grundsicherungsbezieher ist seit dem 01.01.2003 auf maximal 250,-- € begrenzt. Entsprechend dem Verbraucherpreisindex müsste sie 290,- € monatlich betragen. Mein Vermieter hat meine Kaltmiete von ursprünglich 250,--€ seit Ende 2004 zweimal mietvertraglich gemäß Verbraucherpreisindex auf 272,-- € erhöht. Ich wohne in 49808 Lingen und bezüglich der Grundsicherung werde ich vom Landkreis Emsland betreut. Aber bei welcher Behörde und bei wem ist ein Antrag auf Erhöhung der Kaltmiet-Pauschale zu stellen ?

Antwort von Rentenfrau,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich nehme an, daß Du die Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsunfähigkeit erhältst. Die Kommune zahlt alles, den Regelsatz und die Unterkunftkosen, wende Dich daher an das Grundsicherungsamt des Landkreises Emsland.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten