Frage von anisaraldus, 12

grundsicherung bei ehegatten

ICH BIN 67 JAHRE UND BEKOMME EINE ALTERSRENTE VON GENAU 775 EURO. MEINE EHEFRAU BEKOMMT EINE GESETZLICHE ALTERSRENTE VON GENAU 1090 EURO, EINGESCHLOSSEN IHRE KIRCHLICHE ZUSATZVERSORGUNG.

UNSER HAUS IST MIT EINEM ERSTRANGIGEN HYPOTHEKENDARLEHEN VON 74 000 EURO BELASTET: DIE MONATLICHE RÜCKZAHLUNG INCL. ZINS BETRÄGT 348 EURO. WIR BEIDE HABEN JE EIN KLEINES AUTO. INWIEWEIT KAÄME FÜR MICH NUN ÜBERHAUPT EINE GRUNDSICHERUNG INFRAGE UND WENN JA UNTER WELCHEN ANRECHENBAREN KONSEQUENZEN?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primus, 6

Hast Du auf dem Foto von gammoncrack die Taste mit dem nach unten zeigendem Pfeil gesehen?

Betätige diese mal mit einem Klick und Du wirst sehen, auch Du beherrscht die Groß und Kleinschreibung.

Aber - obwohl...... wenn ich mir die Überschrift ansehe, gibt es bei Dir wohl nur ein Entweder - Oder

Naja, egal!

Gib mal im Rechner, der sich in dem folgenden Link befindet, Euer Einkommen ein, damit Du siehst, dass Euer Einkommen viel zu hoch ist, um Anspruch auf Grundsicherung zu haben..

Kommentar von Gaenseliesel ,

Primus, hast du etwas vergessen ? ;-))))))))))))

Kommentar von Primus ,

Jou, aber nun gibt`s den Link nicht mehr!!!!

Kommentar von Gaenseliesel ,

hast jetzt nen Bock wie ???? .....grins ;-))))) Strafe muss sein, gelle ????

Kommentar von Primus ,

So ist es, denn jeder bekommt dass, was er verdient !!!

Kommentar von anisaraldus ,

Die Taste habe ich dank Deiner Einweisung gefunden ! Vielen Dank nochmal .

Kommentar von Primus ,

Gerne ...und Danke für den Stern!

Antwort
von wfwbinder, 5

Die einzige Chance erscheint, wie hier schon geschrieben, der Lastenzuschuss (So heißt das Wohngeld für Hausbesitzer) zu sein.

Allerdings wenn man mit seinem Geld nicht zurecht kommt, sollte man sich die Frage stellen, ob zwei Rentner wirklich jeder ein Auto brauchen, oder ob man nicht die Fahrten zum Gemeinschaftserlebnis macht und sich gegenseitig (mit dem gleichen Auto) zum Supermarkt, zum Arzt, zur Apotheke und zu sonstigen Termine bringt.

Die Besuche bei den hoffentlich vorhandenen Enkel wird man ja wohl ohnehin gemeinsam machen.

Bei den genannten Summen sehe ich absolut keine Chance für Grundsicherung.

Antwort
von Lissa, 4

SCHON MAL ETWAS VON LASTENZUSCHUSS GEHÖRT?

Kommentar von EnnoBecker ,

Mit dem Hören wird es wohl schwierig werden...

Kommentar von Lissa ,

... deswegen habe ich ja auch etwas lauter geschrieben ....

Kommentar von Primus ,

Der war gut ;-)))

Antwort
von Privatier59, 3

Grundsicherung? Sozialhilfe? Vergiß es! Wir leben zwar im Sozialstaat aber bekloppt ist der auch nicht. Ihr habt genug zum Leben und wenn Ihr meint, es reicht nicht, dann verkauft die Autos und fahrt Straßenbahn.

Antwort
von Zitterbacke, 4

Hier nochmals gedämpfter .

Vor der Grusi wäre WOHNGELD bzw. LASTENZUSCHUSS in Erwägung zu ziehen !!

Ihr habt sicherlich ZU VIEL Einkommen.

Gruß Z... .

Antwort
von Mikkey, 2

Seid zufrieden, für Grundsicherung habt Ihr einiges zuviel.

Kommentar von Zitterbacke ,

Wenigstens einer, der keinen so schlechten Tag hatte .

Kommentar von Primus ,

Der Kommentar an Gänseliesel hat wohl für den schlechten Tag gesorgt!

Kommentar von EnnoBecker ,

Wobei sich mir der Zufriedenheitsgrad nicht recht erschließen will.

Warum soll jemand zufrieden sein mit seiner Situation, nur weil es Leute gibt, denen es NOCH beschissener geht? Beispielsweise so beschissen, dass sie hier nicht mal schreiben können.

Das kann doch nicht unser Anspruch als Gesellschaft sein, dass wir uns mit den Allerschwächsten vergleichen.

Mein Tag war übrigens durchschnittlich.

Kommentar von Gaenseliesel ,

fällt Zitterbacke uns etwa in den Rücken ? .... ich glaub es nicht :-((((

Mein Tag war übrigens prächtig !

Kommentar von Primus ,

Der hatte wohl einen schlechten Tag ;-))))

Mein Tag war ausgesprochen angenehm!!

Kommentar von Zitterbacke ,

Ihr wollt wohl jetzt mich noch "fertig" machen ? ;-)))

Ihr schafft es nicht .

Kommentar von Gaenseliesel ,

.........dieser Zug ist abgefahren mein Lieber ;-)))))))))))

..... jetzt, nach 24 Std. hier wieder " mutig " werden, wie ?

Uns in den Rücken fallen ..... so etwas bleibt nicht ungestraft ! Gruß ! K.

Kommentar von anisaraldus ,

Gaenseliesel- nimm Dich doch nicht so wichtig ! Dein Licht leuchtet bestimmt,auch wenn es dunkel ist !

Antwort
von Gaenseliesel, 2

GROSSBUCHSTABEN ( ! ? ) Weshalb schreist du uns an ? Wir hören dich e nicht aber lesen können wir !!!

Nur mal so als Hinweis. Hast du dir deinen Text einmal selbst durchgelesen, mal ehrlich, wie wirkt er auf dich in dieser Schreibweise ? K.

Kommentar von anisaraldus ,

Hast du gut verstanden- sei zufrieden!

Kommentar von Gaenseliesel ,

hier irrst du, anisaraldus ! ich kann deine Frage nicht verstanden haben, weil ich gar nicht erst versucht habe sie zu verstehen !

Noch minder Lust dazu verspüre ich jetzt, nach deiner Reaktion soeben !

Kommentar von Primus ,

Hammer!!!!

Bietet uns hier die unterste Schublade der schriftlichen Kommunikation und wird auch noch pampig, Hallo?????

Kommentar von EnnoBecker ,

Siehste, man muss gar nicht 19 sein, um "so" zu sein.

Ein wenig erschüttert das mein gesundes Misstrauen in die heutige Jugend. Vieleicht kommt aber noch raus, dass in Wirklichkeit der Enkel geschrieben hat.

Kommentar von Primus ,

Man kann nur hoffen dass es so ist, denn eigentlich können sich die meisten Menschen im Rentenalter so ausdrücken, dass es gesellschaftsfähig ist.

Kommentar von EnnoBecker ,

eigentlich können sich die meisten Menschen im Rentenalter so ausdrücken, dass es gesellschaftsfähig ist.

Und da wohnen zwei Seelen - ach - in meiner Brust.

Einerseits bin ich überzeugt, dass kognitive Qualifikation nicht altersabhängig ist. Ich habe da auch Beweise, die ich aber nicht gern anbringen möchte, da meine Kinder mitlesen könnten.

Andererseits habe ich wenig gute Meinung von Jugendlichen heutigen Zeitalters und hab auch dafür Bew^^^^Indizien.

Immerhin freue ich mich immer, wenn mein starres Denkschema durch Fakten erschüttert wird.

Oder kurz gesagt:

Es gibt auch junge Kluge....

Kommentar von Primus ,

Andererseits habe ich wenig gute Meinung von Jugendlichen heutigen Zeitalters und hab auch dafür Bew^^^^Indizien.

Ich kann mich noch erinnern!

Schön wenn man dann angenehm überrascht wird und seine Meinung revidieren kann ;-))

Kommentar von EnnoBecker ,

Du musst das aber auch mal von der anderen Seite aus sehen:

Die jungen Leute halten einen plötzlich für alte Säcke.

Das schmerzt dann....

Kommentar von Primus ,

Naja, wenn ich so zurückdenke........ so vor gefühlten 50 Jahren , haben wir doch genau so gedacht, oder?

Kommentar von anisaraldus ,

Es gibt nur junge Säcke. Die alten Säcke sind längst eingesammelt worden und zwischengelagert !

Kommentar von anisaraldus ,

War ich schon immer !

Kommentar von anisaraldus ,

Alles zu verkraften! Kein Grund zur Aufregung! Man sollte nicht versuchen, alles zu verstehen.

Antwort
von NasiGoreng, 1

Wie ich solche Fragen hasse!!

Monatliche Renteneinkünfte insgesamt 1.865 EUR, zwei Autos, eigenes Haus, dessen Restfinanzierung mtl. nur 348 EUR kostet.

Und dann nach Hilfe durch den Steuerzahler rufen. Geht´s noch??

Die Antwort kann doch nur lauten: Nein !

Kommentar von anisaraldus ,

Recht hast DU! Hasse weiter-doch bleib cool dabei!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten