Frage von Musikus,

Grunderwerbsteuer in der Steuererklärung geltend machen ?

Kann ich die gezahlte Grunderwerbsteuer bei der Steuererklärung unter Werbungskosten geltend machen und wenn ja in welcher Form ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Musikus,

Schau mal bitte hier:
Steuern werbungskosten

Antwort
von barmer,

Nur wenn die gekaufte Immobilie beruflichen Zwecken dient.

Antwort
von qtbasket,

Nein !!!

....das sind Kosten der privaten Lebensführung....

wenn du allerdings eine Musikschule als Gewerbe angemeldet hättest, dann wäre es vermutlich anders...

Kommentar von blackleather ,

Bei einer Tierarztpraxis auch.

Kommentar von EnnoBecker ,

Bei einer Tierarztpraxis auch.

Das kann man aber ausweiten.

  • Stundenhotel
  • Videoverleih
  • EDEKA
  • Truppenübungsplatz
  • usw.
Kommentar von blackleather ,

Also, nach Truppenübungsplatz sieht es in meiner Wohnung auch manchmal aus. Das lässt hoffen, dass ich die Grunderwerbsteuer absetzen kann, wenn ich mal Grund erwerbe. ;-)

Kommentar von GAFIB ,

Die GrESt gelten als Anschaffungsnebenkosten neben dem Kaufpreis und wären ggf. abzugsfähig als AfA über 50 Jahre - gilt aber nur für vermietete Objekte bzw. anteilig für gewerblich genutzte Räume im eigenen Haus/Wohnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community