Frage von spontanjungin, 112

Großes Problem mit dem Jobcenter, werde ich ins Knast?

Hallo

Ich habe in einer Wohnung für den Zeitraum vom Januar/2015 bis März/2016 gewohnt. Meine Wohnung wurde bei einem Untermietvertrag gemietet und der Vertrag zwischen mir und dem Hauptmieter war am Ende März/2016 beendet.

Ich habe meinen Jobcenter nicht informiert, dass der Mietvertrag gekündigt war, und ich habe die Miete für April bekommen.

Ich denke, dass mein Sachbearbeiter ist schon informiert, ich weiß nicht wie, aber ich habe das Gefühl und bin fast sicher, dass ich einen Brief in der nächsten Tagen bekommen werde.

Was wird passiert in diesem Fall ?? Werde ich ins Knast gehen ??

Antwort
von Kitsuine, 92

Nein aber du wirst die zu unrecht gezahlte miete zurückzahlen müßen.

Am besten du gehst sofort zu deinem Sachbearbeiter und schilderst ihm die lage das ist besser als wenn er es von alleine merkt den dann könntest du pech haben das er dir erschleichung von sozialgeldern vorhält und das ist strafbar.

Kommentar von spontanjungin ,

was kann passieren, ob ich den Jobcenter nicht erzählen und die Miete für die nächste 4 Monaten bekommen wird ? 

Antwort
von billy, 68

So groß ist das Problem nun auch wieder nicht. Geh sobald wie möglich zum Jobcenter und kläre die Umstände auf. Die Miete wirst Du zurück überweisen müssen und das war es dann auch. Übrigens wo wohnst Du denn ab sofort ? Musst Du in einer neuen Wohnung keine Miete zahlen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community