Frage von sum1sum,

Griechenland und neue Anleihen - kaufen Investoren nur wegen der EZB?

kann es sein, dass die Investoren bei den neu emittierten Anleihen nur deswegen kaufen, weil die EZB da ist, weil man vermutet, dass sie wieder einspringen wird? Oder sind es die Absicherungen durch die anderen Eurostaaten, die die Investoren hoffen lässt, dass es erneut zu einer Absicherung kommt?

Was meint ihr? Ist es die Bonität von GR oder sind es EZB und die Absicherungsvehikel, die Vertrauen schaffen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vivaGreece,

das sieht der ehemalige Chefvolkswirt der Deutschen Bank zumindest so http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/top-oekonom-mayer-im-interv...

Er meint, das Vertrauen der Investoren kommt nur zustande, weil man im Krisenfalle auf die EZB hoffen könne. Wir werden ja sehen, wie es wirklich kommen wird.

Antwort
von Finanzschlumpf,

Kreditwürdigkeit ist reine Spekulation. Wenn also Spekulanten, die sich selber Investoren nennen, glauben ( =spekulieren ) , dass sie die Anleihen zu 100 % zurück bekommen, ist es deren Sache.

Dann sollte man auch diese Leute nach ihren Beweggründen fragen. Vielleicht bekommt man Antwort. Viel anfangen kann man damit nicht, da es ja Spekulaton ist.

Oder uns geht irgendwann ein Licht auf, dass wir alle vorgeführt wurden und werden. ( Was im kleinen geht, geht vielleicht auch im Großen. Wer will verindern, dass die Ratingagenturen in ein paar Jahren willkürlich und ohne Grund gesunde Länder einfach herunterstufen, damit ein paar Spekulanten Kasse machen ??? ),

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community