Frage von Musungu,

Greift die Haftpflichtversicherung auch bei Schaden an geliehenen Sachen?

Zahlt die Haftpflichtversicherung auch einen Schaden der bei geliehenen Sachen entstanden ist oder gelten hier andere Regeln?

Antwort
von Broni,

Wenn in den Bedingungen "Schäden an gemieteten Sachen" oder "Mietsachschäden" mitversichert sind, lohnt sich eine telefonische Anfrage beim Versicherungsuntzernehmen

Antwort
von Jesss,

Ich hatte mal den Fall, dass meine Freundin meine Kamera kaputt gemacht hat, nachdem sie damit im Urlaub war. Die Haftpflicht hat es nicht übernommen. Aber frag doch mal nach, bzw. schau in deiner Police nach. Da steht es drin!

Antwort
von Kevin1905,

Nur wenn die Klausel "Schäden an geliehenen Sachen" mitversichert ist. Ein Blick in die Police verschafft Klarheit.

Antwort
von Rat2010,

Üblicherweise sind die Schäden ausgeschlossen.

Ausnahmen kannst du nur den besonderne Bedingungen eines bestimmten Tarifs entnehmen.

Antwort
von amadeusmozart,

Das ist nicht unbedingt gewährleistet, da durch das Ausleihen quasi ein Vertrag mit dem Eigentümer geschlossen wird. Es macht aber Sinn bei der Versicherung nachzuhaken ob dieser Schutz gewährleistet ist und ggf. in einen anderen Tarif zu wechseln, da Schaden an geliehnen Sachen erfahrungsgemäß ja sehr unangenehm ist.

Antwort
von jona968,

Nein, so gut wie gar nicht.

Es gibt allerdings Ausnahmen. Einige Anbieter haben diese Leistung in ihre Bedinugnen mit eingeschlossen. Du musst mal bei Finanztest danach gucken: https://www.test.de/Private-Haftpflichtversicherung-Versicherungsschutz-fuer-Fre...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community