Frage von orphelia,

Greifen Versicherungen weiterhin auch wenn Wohnsitz vorrübergehend nicht Deutschland ist?

Kann es bei einer vorrübergehenden Änderung des Wohnsitzes ins EU Ausland ein Problem mit den bestehenden Versicheurngen geben? Ist hier bei manchen die Vorraussetzung dass man in Deutschland wohnt und kann es dann passieren, dass er Schutz gar nicht greift, z.B. bei einer Unfall oder Privathaftpflichtversicherung?

Antwort
von delila,

Wo die Privathaftpflichtversicherung greift, steht auch in dem Kleingedrucktem, sollte aber kein Problem sein. Wobei vorruebergehend sicher nicht 1 Jahr ist, wuerd das mal mit Deinem Versicherungsvertreter besprechen.

Kommentar von Helge001 ,

Auch 1 Jahr kann vorrübergehend sein. Hatte dies erst letztes Jahr, aber mit Australien.

Antwort
von Helge001,

Solange es vorrübergehend ist, gibt es keine Probleme. Unfallversicherung sowieso nicht und PHV ist begrenzt.

Antwort
von alfalfa,

Welche Versicherungen meinst Du genau? In Deinen Versicherungsunterlagen ist genau definiert wie lange an welchem Ort und in welcher Höhe der Schutz gilt. Ohne Kenntnis welche Versicherung , an welchen Ort, wie lange, und was Du dort machst ist eine Antwort unmöglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten