Frage von roadrunner0082, 37

GmbH Geschäftsführer - Fahrtenbuch oder 1% Regelung?

Ich bin Geschäftsführer einer GmbH und habe einen Dienstwagen, der momentan mit der 1%-Regelung privat versteuert wird. Nun ist es so, dass ich dies für das nächste Auto neu überdenken möchte... ist aber recht kompliziert:

Die GmbH ist im Zentrum von München ansässig. Ich wohne ca. 30km außerhalb und fahre aber jeden Tag nur ca. die Hälfte der Strecke in mein anderes Büro, von wo aus ich auch die Arbeit als GF für die GmbH in München erledige. Das heißt: Statt der 60km täglich Wohnort/GmbH, fahre ich nur ca. 30km vom Wohnort in das andere Büro. Sind die Fahrten von Wohnort nach Büro2 nun eine Dienstfahrt oder Privatfahrten?

Mir geht es darum, dass ich jährlich ca. 20.000km fahre. Davon ca. 6000 Wohnort/Büro2, ca. 4000 privat und den Rest dienstlich. Ich weiß nicht, ob sich ein Fahrtenbuch für mich rechnet...

Kann mir da jemand helfen?

Danke!

Antwort
von wfwbinder, 22

   Ich wohne ca. 30km außerhalb und fahre aber jeden Tag nur ca. die Hälfte der Strecke in mein anderes Büro, von wo aus ich auch die Arbeit als GF für die GmbH in München erledige.

Dein Sachverhalt lässt viele Interpretationen zu, bzw. wirft Fragen auf.

Was at das Zweibüro mit der GmbH zu tun, ausser das Du dort auch die GmbH Geschäftsführung erledigt?

Sind die geschäftlich gefahrenen ca. 10.000 Kilometer nur für die GmbH, oder auch für die andere Tätigkeit?

Musst Du nie zum Sitz Der GmbH?

Um zu ermitteln was günstiger ist, müsste man auch die Kosten des Fahrzeugs kennen. Schließlich können 20 % der Kosten (bei 4.000 Privatkilometer) um einiges weniger sein, als die 1 % wenn das Auto einen hohen Anschaffungspreis hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community