Frage von wernerio,

GKV und/oder Familienversicherung?

Vielen Dank an alfalfa für die schnelle, klare Antwort. Habe noch zwei Zusatzfragen. Würde folgendes Modell auch gehen: Meine Frau, z.Zt. selbständig und in der PKV, läßt sich für 6-9 Monate anstellen und gesetzlich versichern, beendet dann die Tätigkeit und ist bei mir dann familienversichert. Nach weiteren sechs Monaten nimmt sie ihre selbständige Tätigkeit wieder auf. Kann Sie sich ab diesem Zeitpunkt freiwillig in der GKV versichern.?

Die 2. Frage ist etwas komplizierter

Würde Ihrer Meinung nach meine Frau unter folgenden Bedingungen in die GKV aufgenommen: Sie übt ihre bisherige selbständige Tätigkeit in geringem Umfang (8Std.) weiter aus und läßt sich zusätzlich 16 Stunden anstellen. Das Einkommen über die Anstellung liegt etwas höher als über das der Selbstständigkeit.

Vielen Dank für die Bemühungen, wenns überhaupt möglich ist.

Hilfreichste Antwort von alfalfa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zu 1: Ja, das geht.

Zu 2: Die GKV entscheidet über den Status. Da kommt es auf die Gesamtschau der Situation an. Hier werden mehrere Kriterien herangezogen. In der Konstellation ist zu entscheiden, ob Ihre Frau mit dem Status Selbständig eingestuft wird (dann bleibt es bei dem System PKV) oder als sozialversicherungspflichtig angestellt mit Nebenerwerb.

Was dabei alles geprüft wird, um den Status festzustellen finden Sie hier:

http://arbeitgeber.citybkk.de/pub/arbeitgeber/Hauptberufliche%20selbstst/a>nd...

Wenn Sie als sozialversicherungspflichtig eingestuft wird, sind jedoch auch auf die Einkünfte der nebenberuflichen Selbständigkeit Beiträge zur GKV fällig.

Also auch diese Kombination kann zum gewünschten Erfolg führen, doch ob die GKV zu dem gleichen Ergebnis kommt, das ist ergebnisoffen.

Fazit: Beide Wege sind möglich, beim ersten Weg sind Sie jedoch auf der sicheren Seite. Beim zweiten Weg ist Korrespondenz und ein etwas langwieriges Verfahren vorprogrammiert. Doch dabei kann Sie auch ein Rentenberater unterstützen. Das würde ich Ihnen bei diesem Weg dringend anraten.

Kommentar von alfalfa,

http://kuerzer.de/9nSBlZOJh

Der Link dürfte jetzt funktionieren...

Kommentar von wernerio,

Alfalfa, recht herzlichen Dank für Deine ausführlichen Bemühungen Klasse!

Antwort von LittleArrow,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

@wernrio: Bitte korrigiere mal die Schreibfehler bei den beiden eingestellten Themen, da Deine an sich sehr gute Frage sonst im Nirwana verschwindet.

Kommentar von wernerio,

Bin völlig neu im System.Habs mit dem Korrigieren versucht, doch es klappt nicht. Bin (leider ) kein PC-Freak

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten