Frage von simplelife,

Gilt Kitesurfen als Risikosportart und muss der Versicherung gemeldet werden?

Muss ich meiner Unfallversicherung melden, wenn ich eine neue Sportart regelmäßig ausübe? Ich habe letzten Sommer meine Begeisterung für Kitesurfen gefunden, muss ich dies der Versicherung mitteilen um meinen Versicherungsschutz nicht zu gefährden?

Antwort
von qtbasket,

Auf Platz 1 der Verletzungsstatistik beim Kitesurfen stehen simple Schürfwunden, gefolgt von Prellungen und Verletzungen an Füßen und im Schulterbereich.

Da greift zunächst die normale Krankenversicherung.

Muss ich meiner Unfallversicherung melden

Diese Frage können dir nur die AGBs deines Unfallversicherungvertrages beantworten. Du musst dich insbesondere über die Ausschlussgründe bei der Haftung informieren.

Und dann war da noch ....

...richtig eine Wassersportversicherung als Haftpflichtversicherung. Es könnte nämlich richtig unbezahlbar werden, wenn du einen Dritten schwer verletzt oder dieser sogar ertrinkt oder an seinen Verletzungen verstirbt....

Kommentar von alfalfa ,

Sorry, hier liegst Du definitiv voll daneben! Stichwort: Obliegenheitspflicht.

Antwort
von alfalfa,

Definitiv ja im Rahmen der Obliegenheitspflichten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community