Frage von pssst, 9

Gilt generell-nur wenn man mit Kreditkarte bezahlt hat, greift auch deren Versicherung?

Ist das bei allen Anbietern von Kreditkarten so-daß das bezahlen der Reise z.B. unabdingbar mit Karte erfolgt sein muß, damit die Auslandsreisekrankenversicherung die includiert ist, auch greift? Oder nur bei Mastercard der Fall?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bankerin, 9

Wenn es das Vertragswerk so vorsieht, leider ja, ein Urteil, daß das Thema gut trifft, häng ich Dir hier mit dran als Link: http://www.kostenlose-urteile.de/AG-Muenchen_242-C-1485313_Reiseruecktrittsversi...

Antwort
von LittleArrow, 6

Nein, das ist nicht generell so. Daher mußt Du schon genau in Deine Kartenbedingungen hineingucken.

Oder anders gesagt: Solche an Kreditkarten hängende Versicherungen sind durchweg Schrott. Suche Dir insb. für eine Auslandskrankenversicherung lieber eine ordentliche Versicherung mit mindestens befriedigenden Bedingungen und guten Leistungen.

Siehe auch: https://www.test.de/Kreditkarten-42-Kreditkarten-Angebote-im-Test-4244471-0/

Antwort
von SBerater, 5

ob es bei allen so ist, weiss ich nicht. Das können dir nur die Vertragsbedingungen sagen. Und nun alle Verträge von allen Anbietern diesbezüglich zu prüfen, ist eine schöne Recherchearbeit.

Es liegt jedoch auf der Hand, dass dem so sein könnte, denn woran verdient der Emittent der Karte? Er verdient an der Grundgebühr und am Umsatz mit der Karte. Wenn denn nun alle Karten kostenlos wären und kein Umsatz generiert würde, dann würde das Versicherungsprodukt wegfallen, denn dann kann der KK-Anbieter nicht überleben.

Es wird wohl in den meisten Fällen so sein.

Antwort
von Privatier59, 4

Es ist ja gerade der Sinn solcher Angebote zum Kreditkarteneinsatz zu motivieren und der Gesellschaft zu Umsatz zu verhelfen. Welche Kreditkartengesellschaft würde denn da Schutz gewähren ohne diesen Aspekt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community