Frage von darijas, 15

Gibts finanziell Hilfen für Angehörige die jemand pflegen damit sie sich mal selber erholen können?

Bezahlt die Pflegekasse oder Krankenkasse auch mal etwas, wenn die Pflegende Person eine Woche Auszeit braucht. Man muß dann ja selber etwas bezahlen, um Ersatz zur Pflege zu organisieren-gibts finanzielle Hilfen-wenn ja,wo zu beantragen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rentenfrau, 15

Hallo darijas, wenn die gepflegte Person eine Pflegestufe hat, dann kann man Kurzzeitpflege über die Pflegekasse beantragen, soweit ich weiß, bezahlt die Kasse dann 2100 Euro, damit kann man einen kurzen Aufenthalt (genannt Kurzzeitpflege) in einem Altenheim finanzieren, so daß die Pflegeperson mal Urlaub machen kann oder sich in Kur begeben kann.

Antwort
von GittiEinkehr, 12

ja das gibt es-google mal Verhinderungspflege-da findest Du nützliche Hinweise

Antwort
von robinek, 10

Gibt es! Jede Krankenkasse gibt Dir darüber Auskunft!

Kommentar von blnsteglitz ,

nö - die schicken dich zur Pflegekasse

;-)

Antwort
von blnsteglitz, 9

ja klar.

ich such dir die entsprechenden Links gleich raus.

Zu beantragen bei der Pflegekasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community