Frage von ghost0000, 6

Gibt es wirklich so richtig flexible Mischfonds?

Ich suche ein breites Basisinvestment. Zu meinen Vorstellungen: Ich möchte in einen völlig flexiblen weltweiten Fonds investieren, der auch möglichst wirklich weltweit investiert ist - Also nicht zB. 50 % UK oder USA als Schwerpunkt. Er soll wirklich breit aufgestellt sein. Zusätzlich sollte er in alle möglichen Anlageklassen investieren. Und natürlich sollte der Manager oder das Team in der Lage sein sich flexibel an Änderungen anzupassen und den Fonds natürlich so gestalten dass er risikoreduziert eine evt solide Rendite im Bereich von 5-10 % abwirft. Optimal wäre ein ausschüttender Fonds aufgrund der Steuererleichterung.

Ich habe mir nun einige Fonds angesehen: Aber die meisten sind zu starr...Maximal 30 %dürfen in Aktien sein usw... - ich suche einen völlig flexiblen Fonds. Kann mir jemand helfen? Gibt es überhaupt solche Fonds oder ist mein Anspruch zu hoch.

Expertenantwort
von gandalf94305, Community-Experte für Fonds, 6

Formulieren wir es doch mal anders.

Du willst keinen völlig flexiblen Fonds. Du willst einen wenig volatilen Fonds, der in EUR notiert und Dir nach Steuern und Inflation eine sinnvolle Überrendite liefert. Netto würde ein solcher Fonds vielleicht 3-6% p.a. liefern (nach Steuern und Inflation also ca. 1-4%).

Fonds, die 50% in USA investieren, sind vielleicht heute mit diesem Anteil dort, morgen womöglich in Emerging Markets und übermorgen in Westeuropa. Das wechselt und soll ja auch wechseln, denn wozu hat man Flexibilität, wenn sie nicht zum Nutzen des Anlegers eingesetzt werden kann.

Da sind natürlich Mischfonds bzw. vermögensverwaltende Fonds die erste Idee, aber die Alternative könnte auch ein sinnvolles Portfolio aus ein paar Fonds sein, damit Deine Allokation mit Deinen Zielen übereinstimmt.

Da fallen mir beispielsweise der BGF Global Allocation Fund, BNY Mellon Global Opportunities Fund, MEAG EuroBalance, Allianz Kapital Plus, W&W Global Fonds und noch ein paar von dieser Sorte ein.

Bist Du bereit, den Punkt mit der Volatilität zurückzunehmen, dann kommen reine Aktienfonds auch in Frage, die dann noch etwas höher in den Renditechancen liegen, jedoch auch mal Jahre mit deutlichen Kursrückgängen haben können. Schreckt Dich das nicht und bist Du dann eher jemand, der nachkauft, dann ist doch das Finden guter Fonds in diesem Feld überhaupt kein Problem. Du alleine oder mit einem Berater.

Antwort
von Hanseat, 5

Hallo, FvS Multiple Opportunities R (A0M430), der Primus, sehr erfolgreich aber inzwischen auch sehr groß (über 5 Milliarden).

Axxion Ganador Ataraxia (A0MU6V), sehr klein, Management hat Anfang 2014 gewechselt

antea (ANTE1A), thesaurierend (aber in Deutschland), relativ teuer, nicht gerade der Rendite-Burner aber sehr breit aufgestellt

SLI GARS (A1H5Z1), schon sehr groß (bedingt durch die fondsgebundene RV der Standard Life), inkl. Derivate

Mir persönlich gefällt Multi Opportunities III (A0B7UM), erfahrener Manager, deckt aber nicht alle Anlageklassen ab

VG

Kommentar von kaya69 ,

ich suche ebenfalls einen solchen Fonds wie der Fragesteller...meine Vorstellungen konnten die hier genannten jedoch nicht erfüllen.

Antwort
von Rat2010, 5

Wenn du bei Morningstar "Mischfonds flexibel global EUR" suchst, nennen die dir über 700 Fonds von denen besimmt mehr als 100 wirklich flexibel und global sind. Der Flossbach von Storch Multiple Opportunities ist vermutlich der bekannteste Vertreter.

Wenn von denen einer derzeit viel in USA investiert(e), kann das auch daran liegen, dass das eine gute Idee ist.

Es gibt eine Menge solcher Fonds und es werden ständig mehr. Die Nachfrage der Anleger von vor einem Jahr ging eindeutig in die Richtung und der Markt wurde bedient.

Was vollkommene Flexibilität bedeutet, kannst du beim M&W Privat (A0LEXD) und anderen bestaunen. Allein die Möglichkeiten schützen weder dein Geld noch vor Enttäuschungen. Wenn du dein Geld für dich vernünftig anlegen willst, solltest du jemanden fragen, der sich mit so was auskennt.

Kommentar von LittleArrow ,
M&W Privat (A0LEXD)

Die Vertriebslizenz ist im Juli 2014 entzogen worden. Pech auch für den, der diesen goldlastigen Fonds 2012 gekauft hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community