Frage von HeinzWilly, 140

Gibt es neben den 3 Jahren Anrechnungszeit aus Studium weitere Zeiten für die erforderliche Lehre?

Bei der Festsetzung des Beamten Ruhegehalts wurden neben meinem Beamtenverhältnis ein halbes Jahr meines Fachhochschulstudiums und zweieinhalb Jahre meines Hochschulstudiums anerkannt (insgesamt 3 Jahre). Die 2-jährige Lehre beim Katasteramt in Vermessungstechnik als Voraussetzung für das Ingenieur- bzw. Fachhochschulstudium wurde nicht berücksichtigt und sind auch in der Festsetzung des Ruhegehalts nicht aufgeführt. Gibt es dafür keine weiteren Anrechnungszeiten?

Antwort
von billy, 117

Nach § 12 Beamtenversorungsgesetz (BeamtVG) werden maximal 3 Jahre Ihres Hochschulstudiums auf die Pension angerechnet.

Antwort
von Primus, 101

Hier steht alles gut beschrieben:

http://www.beamten-informationen.de/beamtenversorgungsgesetz_paragraf_12

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community