Frage von Wikki,

Gibt es Mindesttilgungssätze beim Abschluß einer neuen Eigenheimfinanzierung?

Welche Mindesttilgung, wenn das überhaupt erforderlich ist, muss man beim Abschluß einer neuen Baufinanzierung heute bezahlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LittleArrow,

Die klassische Tilgungsquote war anfänglich 1 % p.a. Wenn man allerdings berücksichtigt, dass die Kreditlaufzeit bei der Tilgungsquote und dem heutigen Zinsniveau bei ca. 45 Jahren liegt, dann muss dies in die persönliche Finanzplanung passen. Vielleicht erinnerst Du Dich auch an meine Antwort an Deine Frage vom 11.04.2013?

Zwischen Kreditgesamtlaufzeit, Tilgungsquote und jeweiligem Zinssatz besteht ein rechnerischer Zusammenhang, den Du in dieser Bildergalerie gleich zu Beginn wiederfindest: http://www.finanzfrage.net/bilder/kredit/1

Antwort
von Interhyp, Business Partner,

Hallo Wikki,

Die meisten Banken gehen heute bei einer Baufinanzierung von einer Tilgungsrate von 2% aus. Natürlich hast Du auch die Möglichkeit eine 1%ige Tilgung zu vereinbaren, allerdings ist es bei dem historischen Zinstief momentan ratsam seine Tilgung höher zu wählen, um die Laufzeit eines Darlehens entsprechend zu verkürzen.

Grundsätzlich spielt es natürlich eine Rolle, wie Deine Baufinanzierung aufgebaut ist. D.h. handelt es sich um ein endfälliges Darlehen, liegt ein Tilgungssurrogat z.B. in Form einer Lebensversicherung vor etc. Hier wäre die Tilgungsrate 0% und nur Zinsen zu zahlen.

Da es heute vielfältige Möglichkeiten gibt, kann man Deine Frage also nicht pauschal beantworten.

Sollte je eine Baufinanzierung bei Dir zum Thema werden, würde ich Dir raten, Dich in jedem Fall von einem unabhängigen Finanzierungsvermittler beraten zu lassen. Der findet sicher die für Dich passendste Finanzierungslösung.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße

Annette, Interhyp AG

Antwort
von diekert,

Die Mindesttilgung bei einem Tilgungsdarlehen beträgt 1 % p.a. zuzüglich ersparter Zinsen. Bei dem derzeitigen niedrigen Zinsniveau sollten man allerdings einem höheren Satz leisten, damit die Laufzeit nicht " unendlich " beträgt.

Antwort
von SBerater,

wenn du ein entsprechendes Modell bieten kannst, nachweisen kannst, dass du endfällig tilgen kannst, dann geht auch eine Tilgung von 0% während der Kreditlaufzeit, sofern weitere Eckdaten wie Eigenkapital etc. dazu passen.

Antwort
von baufibemu,

Die Mindesttilgung bei einem Tilgungsdarlehen ist 1 %. Ein endfälliges Darlehen ist kein Tilgungsdarlehen, sondern ein Darlehen mit Tilgungsaussetzung und Tilgung zum Schluß.

Beste Grüße

Antwort
von hypothekenteam,

Wenn man nicht endfällig tilgt, also durch irgend einen parallel zum Darlehen laufenden Sparvertrag, dann verlangen die Banken eine Mindesttilgung von1% vom Darlehensbetrag pro Jahr. Das ist aber nicht zu empfehlen, da die Rückzahlung dann ca. 45 Jahre dauert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community