Frage von mauracher, 14

Gibt es keine Kündigungsfrist mehr für Bausparverträge von 3 Monaten, wenn m. Geld auszahlen will?

Ich hab einen Brief von der Bausparkasse gekriegt, darin steht ich kann ohne Kündigungsfrist mein Guthaben anfordern-ist das neu? Im Vertragswerk steht etwas von 3 Mt. Kündigungsfrist. Da ich in Kürze ein Auto zu zahlen hab, überlege ich, das anzunehmen. Aber muß ich dann in anderer Form mit Abschlägen/versteckten Gebühren rechnen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Bankerin, 14

...ich kann mir denken, welche Bausparkasse es ist :-) egal. Also grundsätzl. gibts die Kündigungsfrist schon, aber Dein Bausparer hat vermutlich eine sehr gute Guthabenverzinsung und die Bausparkasse will Dich mit dem Angebot "da rauslocken". Drum der Verzicht ihrerseits, die Kündigungsfrist einhalten zu müssen, grad vor Weihnachten brauchen die Leute gern mehr Geld und die Bausparkasse hofft so, teurer Verträge los zu werden. Wenn Du Geld brauchst, schau nochmals genau nach, wieviel Zins Dein Vertrag bringt und vergleich das mit Konditionen für Bankkredite, entscheide danach...

Kommentar von leuschner44577 ,

sehe ich genauso.

Kommentar von LittleArrow ,

Ich stimme Deiner Bewertung zu. Aber in diesem Punkt weckst Du falsche Hoffnungen:

wieviel Zins Dein Vertrag bringt und vergleich das mit Konditionen für Bankkredite

Du kannst hier keinen Baufinanzierungszins der Geschäftsbank mit dem BSK-Guthabenzins vergleichen wollen. Normale Autokreditzinsen sind allemal höher als ein BSK-Guthabenzins:-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community