Frage von KryptoMan, 8

Gibt es ein Meilenprogramm einer Airline, das sich wirklich lohnt?

Gibt es ein Meilenprogramm einer Airline, das wirklich lohnenswert ist?

Antwort
von Snooopy155, 2

Sobald man Tickets kauft, die eine bessere Flugklasse als die Economy beinhalten, bietet One World relativ gute Konditionen für Freiflüge oder Upgrades weltweit, weil man enstsprechend viele Punkte für die Flüge gutgeschrieben bekommt. Oftmals beinhaltet dann das Programm auch den kostenfreien Zugang zu den Business- oder Firstclass Lounges. Bei One World durchaus attraktiv.

Antwort
von gandalf94305, 1

Als ich noch viel international geflogen bin, war Miles & More das beste Meilenprogramm für mich, da man hier auch Meilen im Worldshop einlösen konnte. Mit üblicher Flugtätigkeit war Frequent Flyer oder Senator Status gut zu erreichen. Inzwischen hat Lufthansa die Meilenzuweisungen gekürzt, so daß Miles & More aus meiner Sicht nicht mehr so attraktiv ist.

Momentan fliege ich auch mehr in Deutschland, so daß Airberlin topbonus das interessantere Programm für mich ist. Man erhält damit recht schnell Freiflüge, wenn man diese auch in Deutschland oder im näheren Europa abfliegen möchte.

Daher: prüfe, welche Strecken Du typischerweise fliegst und ob es dort präferierte Fluggesellschaften gibt. Wenn ich wählen müßte, dann würde ich gerne viele Meilen mit Emirates fliegen, denn da gibt es nicht nur excellenten Service an Bord, sondern auch nette Lounges. Airline Lounges sind meiner Meinung nach nämlich der überhaupt wichtigste Vorteil von Meilenprogrammen, da man ihre Vorteile bei jedem Flug nutzen und schätzen wird.

Antwort
von Goldjunge, 2

Ich würde wenn dann nur Meilen eines größeren Airlineverbundes sammeln, denn sonst endest du mit vielen verschiedenen Programmen und kommst bei keinem auf eine brauchbare Meilenzahl. Bei Mildes and More sammelst du auch bei anderen Starallianzpartner Meilen. Das kann sich also durchaus lohnen.

Antwort
von wfwbinder, 2

Das kommt drauf an, aus welcher Richtung man kommt.

Wer es sich zeitlich leisten kann mit Billigairlines zu fliegen, also nachsehen, was gerade frei ist, oder auf einige zeit im Voraus zu buchen udn selten umbuchen muss, der sollte dabei bleiben.

Wer der typische Geschäftsreisende ist, angewiesen auf bestimmte Verbindungen, Umsteigemöglichkeiten, Umbuchungsmöglichkeiten usw. und deshalb mit den großen wie LH, BA usw. fliegt, für den kann es schon interessant sein innerhalb der Gruppe, also one World, oder Star alliance zu bleiben.

Früher (vor 20 Jahren) gab es mal ein einfaches Programm bei Allitalia. Mansammelte nur die Bordkarten. 20 Bordkarten innereuropa waren ein Flug innereuropa. usw.

Habe ich seinerzeit sehr von profitiert, weil ich jede Woche zur Arbeit flog.

Antwort
von freelance, 1

wirklich lohnen? Das kann man sehen wie man will.

Der Punkt ist der: ob man nun Teil so eines Programmes ist oder nicht... die Preise für die Tickets ändern sich nicht. Damit kann man kostenlos diese Programme mitnehmen. Und sollte es sich ergeben, dass man durch die gesammelten Meilen irgendwas günstiger bekommen zu können, dann ok.

Ich habe viele solcher Meilenkarten zuhause. Und letztlich hat sich nur das Programm gelohnt von der Airline, die ich auch regelmässig nutze. Alle anderen kann ich wegwerfen.


Übrigens unterscheiden sich die Meilenprogramme nicht wirklich. Man kann Produkte günstiger einkaufen, Flüge günstiger buchen oder Ugrades in der Klasse erhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten