Frage von zusatzverdienst, 3

Gewerbeanmeldung zur Halbtagsbeschäftigung

Hallo ich arbeite halbtags 30Std./Woche und möchte zusätzlich ein Gewerbe anmelden. In diesem Gewerbe soll mein Ehegatte (Frührentner) auf 450Euro beschäftigt werden. ist dies möglich?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Juergen010, 2

Wo sollte das Problem sein?

Natürlich kannst Du auch als abhängig Beschäftigte ein Gewerbe eröffnen und in diesem Unternehmen Mitarbeiter beschäftigen. Beides hat im ersten Schritt nichts miteinander zu tun.

Erst wenn Du deine Steuererklärung machst, wird der Gewinn aus deinem Gewerbebetrieb deinem schon regelversteuerten Lohn aus deiner Halbtagsbeschäftigung zugeschlagen und daraus deine Gesamtsteuerschuld errechnet, von der die bereits bezahlte Steuer wieder abgezogen wird.

Antwort
von SBerater, 1

das ist möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community