Frage von Dibo12361, 45

Getrenntveranlagung Steuer ?

Hab auchmal eine frage: Bin seid letztem Jahr getrennt lebend von meiner Frau. Sie hat für 2014 getrenntveranlagung gemacht. Jetzt muss ich das ja auch, hatten beide Steuerklasse 4. Ich habe keinen Kontakt mehr zu ihr, brauche ich für die Erklärung irgendwelche Unterlagen oder Unterschrift von ihr ? Gruß Dirk

Antwort
von EnnoWarMal, 27

*seit

Das ist richtig. Wenn einer der Ehepartner die Einzelveranlagung (getrennte Veranlagung gibt es nicht mehr) haben will, dann genügt dies. Für die Zusammenveranlagung müssen beide zustimmen.

Das ist aber nur der steuerliche Aspekt. Zivilrechtlich kann man eine Zusammenveranlagung durchsetzen, wenn die Einzelveranlagung einen der Ehegatten finanziell schlechert stellen würde. Alternativ müsste der ehemalige Ehegatte den durch die Einzelveranlagung entstehenden Schaden ersetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten