Frage von dan1990, 40

geringfügige selbständige Tätigkeit, Werbungskostenpauschale?

Hallo, ich habe neben meinem Studium einen 450€-Job und eine selbständige Tätigkeit (in der Tourismusbranche), mit der ich dieses Jahr bislang ca 2000€ Umsatz gemacht habe.

Kann ich jetzt die Werbungskostenpauschale (1000€) von den 2000€ abziehen, sodass als Gewinn aktuell "nur" 1000€ bleiben? Muss ich dafür Rechnungen für laptop, Fahrtkosten etc aufbewahren oder dies nur, wenn ich über 1000€ käme?

lg, danke, dan

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von TopJob, 37

Wofür brauchst du denn die Werbungskostenpauschale? Es sind doch sowieso am Ende des Jahres 8.130 EUR steuerfrei. Sollten jedoch noch mehr Einkünfte bis zum Ende des Jahres hinzukommen ist es natürlich sinnvoll alle Kostenbelege aufzubewahren und ggf. den 2.000 EUR entgegenzurechnen.

Kommentar von dan1990 ,

Es geht im Endeffekt darum, den Gewinn aus der selbständigen Tätigkeit gering zu halten, um mich nicht selbst versichern zu müssen. Über einen Gewinn von 2300€ ca werde ich nicht kommen mit der selbständigen Tätigkeit.

Kommentar von dan1990 ,

*Umsatz, nicht Gewinn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community