Frage von Tontaube, 181

Geld verschwindet nach dem Überweisen auf Dispokonto

Hallo zusammen,

ich habe ein recht großes Problem, habe von dem thema aber leider absolut keine Ahnung und hoffe mir etwas Aufklärung verschaffen zu können.

Und zwar arbeite ich als Praktikant in einem Kleinunternehmen. Vor einiger Zeit wurden unsere Rechnungsformulare umgestellt, da ein neues Konto für die Firma angelegt wurde. Letztens habe ich aber, da das alte Rechnungsformular noch auf den Rechnern vorhanden war, dieses ausgedruckt und ausgefüllt an ein paar wenige Kunden geschickt. Das Problem ist, dass die Firma einen Dispo zu begleichen hat auf dem alten Konto. Das Konto (Postbank) ist noch nicht gekündigt, aber Geschäftseinnahmen werden angeblich nicht angenommen und zurückgebucht. Jetzt haben die Kunden natürlich an das alte Konto überwiesen. Zwar ist das Geld angeblich von deren Konto aus abgegangen, doch auf dem Postbank Konto nie erschienen. Auch der dispo hat sich nicht geändert oder sonst was (falls die Bank den Dispo damit begleichen würde).

Die Postbank selbst will oder kann angeblich keine Auskunft geben. Die Kunden haben auch bereits einen Nachforschungsantrag bei ihren Banken gestellt.

Jetzt ist meine Frage was man für Möglichkeiten hat?

Ist die Postbank berechtigt das Geld in irgend einer Weise einzuziehen? Wenn ja, müssten die doch den Kontoinhaber irgendwie benachrichtigen oder wenigstens etwas in die Kontoauszüge schreiben oder nicht?

Es handelt sich halt leider um einen sehr großen Betrag über mehrere tausend Euro, die einfach verschwunden wären.

Danke schonmal im Vorraus für Antwort!

Antwort
von Sumpfhexe, 181

Sollte das "alte" Konto noch bestehen, also Kontonummer und auch Name des Kontoinhabers korrekt sein, so wird die Bank, die diesen Dispo eingeräumt hat, die Einnahmen annehmen und mit den Schulden verrechnen.

Für die Kunden, die auf dieses Konto überwiesen haben, wird deren Bank ihnen mitteilen, dass kein Grund bestehe, das überwiesene Geld zurück zu holen, da Name und Kontonummer korrekt angegeben seien.

Wenn das Geld zurück geholt werden soll, dann gilt: Den Empfänger anschreiben und ihn bitten, den Betrag zurück zu senden.

Dies wird dein Arbeitgeber aber nicht tun, da er selbst nicht an das Konto rankommt, weil die Postbank ja noch eine Forderung an euch hat.

Du kannst diese Zahlungen verbuchen, indem du die Forderung der Kunden ausbuchst und das Postbankkonto jetzt weniger Schulden aufweist.

Unglücklich gelaufen, sofern das Geld dringend woanders gebracht wird. Anders herum: Dein Chef kann froh sein, dass sich jetzt seine Schulden vermindert haben.

Fazit: das Geld ist nicht weg - es wurde zur Schuldentilgung von der Postbank einbehalten. Fordere einen neuen, aktuellen Kontoauszug an, dann kannst du das sehen.

Antwort
von TOPWISSENinfo, 116

Das Geld verschwindet nicht einfach. Einer wird es haben. Entweder die Bank (Die verbucht es aber dann entsprechend) oder das Geld wird zurück überwiesen.

Dispo ist kein eigenständiger Kredit, es ist so gesehen einfach nur die Erlaubnis das Konto zu überziehen. Die Dispolinie sagt dann bis zu welchem Betrag. Jeder eingegangene Cent wird immer auf dem Konto verrechnet und reduziert den Dispo. Wenn es zurück gebucht wird, erfährt es wohl nur der Kunde, der das Geld überwiesen hat. Denn er erhält es zurück.

Antwort
von gammoncrack, 83
Die Kunden haben auch bereits einen Nachforschungsantrag bei ihren Banken gestellt.

Es wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als das Ergebnis abzuwarten. Alles andere ist Kaffeesatzlesen. Natürlich kann die Postbank ohne Rechtsgrundlage kein Geld einziehen.

Antwort
von HilfeHilfe, 86

Hallo , die Postbank könnte sofern es ein noch nicht ausgegelichenes Dispo auf einem altem Geschäftskonto gibt diese mit den Einzahlungen durchaus verrechnen. Das Konro wurde ja aufgekündigt.

Kennst du deine Firma den nicht das Schlußsaldo des alten Kontos ? Die alte Bank muss euch ja was mitgeteilt haben.

Kommentar von vulkanismus ,

Was willst Du damit sagen?

Da steht doch " Auch der dispo hat sich nicht geändert oder sonst was".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten