Frage von Peter332, 7

Geld verdienen mit Sportwetten als Erwerb?

Ich habe wirklich Glück mit Onlinewetten, bin mir der Risiken jedoch bewusst. Habe aber mal die allgemeine Frage, ob es Leute gibt, die als Erwerb Geld verdienen mit Sportwetten betreiben?

Antwort
von Maxieu, 3

Natürlich: die Besitzer von Wettbüros!

Ich selbst habe zwar auch schon Glück damit gehabt. Zwei Drittel meines Vermögens stammen aus Sportwetten, und die laufenden Einkünfte aus diesem Kapital sind höher als meine sonstigen. Als "Erwerb" im Sinne eines stetigen Bestreitens des Lebensunterhalts kann man das aber dennoch nicht bezeichnen.

Es dürfte auch kaum möglich sein, denn es würde bei Verbreitung ja die Existenz der Wettanbieter gefährden, die sicher Mittel und Wege fänden, sich zur Wehr zu setzen, oder vom Markt verschwänden. Und dann?

Antwort
von billy, 3

Es wird mit Sicherheit Leute geben die schon des öfteren Sportwetten gewonnen haben. Ob diese oder andere Wetten regelmäßig und langfristig zur Erwerbsquelle werden können, wage ich zu bezweifeln. Die die das behaupten leiden m. E. unter erheblichen Realitätsverlust.

Antwort
von Investorwarner, 3

Bei Sportwetten gilt das gleiche, wie bei Roulette: Einen Gewinner gibt es über mittlere und längere Spieldauer immer - die Bank.

Sportwetten als Erwerb ist daher sicher nur für Sportwettenbetreiber möglich. Jeder andere verliert über längere Sicht Geld.

Antwort
von freelance, 2

ich kenne keinen - oder nur die, die in kriminellen Connections unterwegs sind.

Antwort
von SusanObango, 2

Ich kenne niemand, der so etwas kann

Kommentar von gammoncrack ,

Ich ja. Der wurde heute verknackt!

Antwort
von Primus, 2

Hier kannst Du Dich darüber informieren:

http://www.wettfreunde.net/wetten-im-internet

Antwort
von ThorstenPe, 2

Das wäre ja mein Traum! :-D Aber Spaß beiseite, ich denke man sollte vor allem einen Informatiionsvorsprung haben um erfolgreich zu wetten. Auf Werbung durch Support gelöscht sind ganz gute Artikel zum Thema.

Kommentar von ffsupport ,

Lieber ThorstenPe,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

Antwort
von vulkanismus, 2

Du wärest der erste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten