Frage von benwish2, 23

gehören alle Fahrräder einer Familie zur Diebstahlversicherung?

Ich habe eine Fahrraddiebstahlversicherung über die Hausratversicherung. Es werden bis zu 500 € erstattet. Das Fahrrad meines Sohnes ist nun gestohlen worden. Bekomme ich die Kosten auch dafür erstattet? Wenn ja, wie wird der Erstattungsbetrag errechnet?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Frei123, 22

diese Frage kann dir nur dein Vertrag/ deine Police oder die Versicherung beantworten. Es kann sein, dass der Fall versichert ist oder auch nicht.

Antwort
von damian42, 19

Es kommt auf die Versicherung an

  • Wenn Dein Sohn in dem versicherten Haushalt lebt ist das Fahrrad mitversichert.
  • In der Regel wird der Rechnungsbetrag erstattet, eben bis zu den erwähnten 500 Euro
  • In seltenen Fällen kann auch ein Zeitwert-Abzug vorgenommen werden.

Wie schon gesagt es kommt auf den Vertrag drauf an, am besten bei deinem Vermittler nachfragen. Der kann dann auch gleich den Schaden aufnehmen und an die Versicherung weiterleiten.

Antwort
von Zitterbacke, 16

Hellsehen können wir nicht . Aber :

Nimm Dir doch einmal deine Versicherungsbedingungen und schaue nach .

Anruf bei der Versicherungsgesellschaft oder deinem Makler hilft Dir auch weiter.

Gruß Z... .

Antwort
von mig112, 15

Es sind Fahrraddiebstahlschäden bis zu 500 EUR Neuwertsumme versichert. Wieviele Räder bei EINEM Ereignis gestohlen wurden und welchem Familienmitglied es entwendet wurde, spielt keine Rolle.

Hauptsache es war abgeschlossen und eine Rechnung bzw. Fahrradpass liegt vor. Damit zur Polizei wegen der Anzeige und zum Fundbüro - dann klappts auch mit der Regulierung.

Kommentar von Zitterbacke ,

@mig... . Meine Fahrräder (2) sind jetzt 15 Jahre alt . Habe die mit 1000 € in der Hausrat . Erhalte ich dann den Neupreis (damals 2000 DM ) ???

Eigentlich könnte ich mir den Zusatz bei der Hausrat hier in Nordhessen sparen . Sind noch nie gestohlen worden.

In Münster evtl. nicht . ;-)))

Kommentar von mig112 ,

Neuwertversicherung bedeutet im Schadenfall immer die Entschädigung des Wiederbeschaffungspreis eines technisch vergleichbaren neuen Gerätes/Rades.

Ein 8 Jahre altes 46" Plasma-TV für ehedem 2.500 EUR würde heute vielleicht mit unter 1.000 EUR reguliert - aber damit stündest du dich vermutlich sogar besser.

Antwort
von betroffen, 14

Wenn dein Sohn zum Haushalt gehört und es in deiner Police steht, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten