Frage von TopGunMaverick,

Gehaltserhöhung während Privatinsolvenz

Hallo, ich werde in ca. 4 Wochen meinen Antrag auf Eröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens stellen... Nun wurde mir für Mitte nächsten Jahres ein sehr deutlicher Gehaltssprung in Aussicht gestellt. Es ist zwar noch nichts in trockenen Tüchern, aber beim Gedanken daran tun sich mir ein paar Fragen auf:

Was passiert, wenn nun die Summe meiner mtl. Pfändungen höher liegt als mein Schuldenstand? Zahle ich dann trotzdem 6 Jahre oder wird dann vorher beendet?

Antwort
von billy,

Erleichterung für private Pleitiers: Das Bundeskabinett hat eine Neuregelung des Privatinsolvenzverfahrens beschlossen, Schuldner können sich künftig drei Jahre eher von der Last befreien. Auch Gläubiger sollen profitieren. Mehr Infos zum nachlesen hier. http://www.sueddeutsche.de/geld/bundesregierung-beschliesst-aenderung-der-privat...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten