Frage von wahlmuenchner, 14

Freiwillig als Selbständiger in ges. Arbeitslosenversicherung einzahlen?

Kann man sich freiwillig als Selbständiger gesetzlich arbeitslos versichern? Wohin wenden? Mein Bruder will sich als berater selbständig machen, kommt aus Angestelltenverhältnis.. ich hab mal gehört man könne auch freiwillig einbezahlen, falls das mit der Selbständigkeit nicht klappt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LittleArrow, 7

Ja, das geht für eine begrenzte Frist nach Beginn der Selbständigkeit:

http://www.mediafon.net/meldung_volltext.php3?id=51ceb1a75976a&akt=news_vers...

Antwort
von freelance, 4

kann er. Er muss Beiträge zahlen und schon ist er versichert wie bisher. Infos? Hier: http://www.arbeitsagentur.de/nn_17576/Dienststellen/RD-S/Zwickau/AA/2-Unternehme...

Antwort
von thomasschwaeble, 4

Es geht aber es ist vollkommener Blödsinn. Das Geld lieber anderweitig auf ein Sparkonto oder ähnliches legen - da hat man mehr von.

Kommentar von hildefeuer ,

Kein Blödsinn, da man dann bei Bezug von ALG1 in der GKV versichert ist Beitragsfrei. Ebenfalls ist man in der Rentenversicherung versichert.

Antwort
von Mikkey, 3

Nein, man kann einzahlen.

Wenn man so lange wartet, bis es "nicht klappt", ist es zu spät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community