Frage von nordkette, 107

Freitag Skier gekauft, die Samstag reduziert wurden - bekomme ich die Differenz zurück?

Ich habe am Freitag Skier für 300 Euro gekauft, die gestern dann im Zuge einer Sonderaktion um 100 Euro reduziert wurden. Dies habe ich zufällig gesehen als ich am Laden vorbeigegangen bin. Habe ich nun ein Recht auf diesen Preis, bzw. eine Rückerstattung von 100 Euro?

Antwort
von Schweinebraten, 107

Nur wenn du sie online bestellt hast und im Shop abgeholt hast. Ansonsten sehe ich schwarz. Daher bestellte ich immer alles Online, weil das eh viel billiger und bequemer ist.

Antwort
von Primus, 99

Hoffe auf die Kulanz des Verkäufers und versuche mit der Begründung eines Fehlkaufes die Skier umzutauschen.

Sollte es klappen ( wovon ich ausgehe ), schicke eine andere Person zum Neukauf in das Geschäft.

Auf diese Weise wurde ich schon des öfteren von Kunden gelinkt ;-)))

Kommentar von Gaenseliesel ,

na weist du Primus, was gibst du denn hier für interessante Tipps ...... lach !

Stimmt aber, könnte klappen !!!!!!!!!!!!!!!! K.

Kommentar von Primus ,

Versuch macht kluch....;-))

Kommentar von anitari ,

Darf ich fragen in welchem Laden Du arbeitest?

Will auch mal linken;-)))

Kommentar von Primus ,

Ich schieße mir doch nicht selber ins Knie.... lach

Kommentar von LittleArrow ,

Das ist ja eine ganz brillianter Vorschlag für alles Mögliche:-)) Ich hefte ihn mir mal ab:-)

Aber beim Produkt Alpinski könnte (nicht: müßte) diese Idee schnell dadurch abgeblockt werden, dass die Bindung entsprechend den spezifischen Schuhmaßen des Kunden aufgeschraubt (nicht nur: verschoben bzw. eingestellt) wurde. Natürlich, es gibt auch fertige Ski-Bindungs-Kombinationen mit ausreichend großem Einstellungsspielraum:-)

Kommentar von Primus ,

Natürlich, es gibt auch fertige Ski-Bindungs-Kombinationen

Na Gott sei Dank, sonst hätten jetzt Millionen Leser beim Befolgen meines Tipps eine Pleite erlebt ;-)))

Antwort
von gammoncrack, 100

Und wenn sie am Samstag 100.- Euro teurer geworden wären, wärst Du dann in den Laden gegangen und hättest nach der Möglichkeit einer Nachzahlung gefragt?

Kommentar von Primus ,

Aber sowas von.......

Antwort
von SBerater, 99

nein, wieso auch?! Du kannst letztlich versuchen, mit dem Verkäufer zu reden. Vielleicht macht er dir ein Angebot. Aber ich würde mir nichts erhoffen.

Gegenfrage: wenn dem so wäre, wie würdest du dann die Grenzen ziehen? Wenn einer vor wenigen Wochen gekauft hat, soll der auch Anspruch auf einen Nachlass oder den neuen Preis haben?

Kommentar von Primus ,

Ach komm..... sei nicht so hart ;-))

Ich könnte mir auch vor Wut etwas abbeissen, wenn ich mir etwas kaufe, was am nächsten Tag 100 € billiger ist.

Kommentar von blnsteglitz ,

Ich hatte mal eine nette Verkäuferin im Schuhgeschäft- die mich sogar darauf hingewiesen hat, dass ab dem nächsten Tag alles 20% billiger wird - ich die Schuhe zurück stellen lassen - am nächsten Tag abgeholt - bezahlt und knappe 20 € gespart.

Ich weiß sogar noch was ich mit dem gesparten Geld gemacht habe..... Unweit des Schuhgeschäftes ist Hugendubel...... ;-))))

Kommentar von Primus ,

Siehste, auch sowas gibt`s ;-))

Antwort
von GeorgeAvard, 84

Das wird möglich sein, da du die Skier auch 14 Tage lang zurückgeben kannst und die anderen mit dem Angebot kaufen kannst.

Kommentar von wfwbinder ,

Seit wann gibt es bei einem normalen Kauf im Fachgeschäft ein Rücktrittsrecht von 14 Tagen. Im Sachverhalt steht nicht von Onlinehandel.

Nur wenn die Skier Schadhaft wären, könnte er evtl. was machen, aber die dürften ihm einfach baugleiche geben, die in Ordnung sind.

Kommentar von Schweinebraten ,

und die haben sie ja wohl :D

Kommentar von gammoncrack ,

Doch, das geht.

Du musst allerdings dann als Seiltänzer da hinein gegangen sein und auch wieder hinaus. Dann warst Du nämlich des ganze Zeit "on line".

Kommentar von blnsteglitz ,

Uiiiiii - das ist ja mal ne Idee!!!!!!!!!! Weia- ich muss soooooo lachen -

Kommentar von anitari ,

Es gibt kein 14tägiges Rückgabe-/Widerrufrecht wenn man etwas im Laden kauft.

Antwort
von Privatier59, 72

Habe ich nun ein Recht auf diesen Preis, bzw. eine Rückerstattung von 100 Euro?

Weder noch! Beim stationären Handel gibt es kein Rücktrittsrecht.

Kommentar von Gaenseliesel ,

clever ist der Tipp von Primus, muss man doch neidlos zugeben, oder ? ;-)

Kommentar von Privatier59 ,

Na, wenn ich Verkäufer wäre würde das aber nix.

Kommentar von Primus ,

Ach tu nicht so - Du bist doch bestimmt ein Herzensguter ;-))

Antwort
von anitari, 64

Ich würde sagen PGH - Pech gehabt.

Was meinst Du wie oft ich mich ärger weil irgend was am nächsten Tag billiger angeboten wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten