Frage von bankueberfall, 24

Lässt sich die Freiberuflichkeit nicht mit Gewerbe infizieren?

Ich bin ein freiberuflicher Programmierer und will jetzt noch Sachen gewerblich bei Amazon verkaufen.
Werden meine freiberufliche Tätigkeit und das Gewerbe vom Finanzamt unabhängig voneinander betrachtet oder besteht die Gefahr, dass das Gewärbe meine Freiberuflichkeit infiziert? REicht es, das die Branchen unterschiedlich sind?
Wo kann man eine grundsätzliche Erklärung dazu finden ums besser zu begreifen?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 20

Es wird nicht miteinander verwoben, wenn Du es getrennt führst. Also für das Gewerbe eine Gewerbeanmeldung machst und für die Umsätze z. B. ein gesondertes PayPal Konto für den Zahlungsverkehr.

Dazu eigene Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung.

Dann ist es kein Problem.

Aber bitte aufpassen. Umsatzsteuerlich ist man nur einmal Unternehmer. Dort treffen sich die beiden Tätigkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community