Frage von faubourg, 45

Freiberufliche Tätigkeit - ist das vereinbarte Gehalt brutto oder netto?

Ich habe letzten Monat eine freiberufliche Tätigkeit für 20 Euro die Stunde bearbeitet. Nun ist die Frage ob ich auf der Rechnung 19% UsT darauf schlage oder muss ich diese von den 20 Euro die Stunde abziehen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo faubourg,

Schau mal bitte hier:
Steuern rechnung

Antwort
von free333, 43
ist das vereinbarte Gehalt brutto oder netto?

eigentlich weder noch, denn als Freiberufler hat man kein Gehalt.

Ob du nun die 20 Euro mit oder ohne USt sehen kannst, sollte dir die Vereinbarung/ der Vertrag sagen, den du mit dem Auftraggeber hast.

Ich würde die 20 Euro je Stunde nehmen und darauf die USt schlagen (sofern kein Kleinunternehmer). Aber ich hätte wohl auch einen Vertrag, der was dazu sagt.

Antwort
von Kevin1905, 40

Wer Umsatzsteuer ausweist muss diese abführen.

Vorsteuerabzugsberechtigt ist aber nur der Regelunternehmer.

Wieso kriegt ein Freiberufler ein Gehalt?

Hier fehlen Informationen zu Haufe!

Antwort
von EnnoBecker, 34

Ganz ehrlich, du solltest dir irgendwen suchen, der dir die Grundlagen beibringt. Das ist nicht soooo schwer.

Deine Frage kann man gar nicht beantworten, weil die _so_ gar nicht funktioniert.

Wieviel Stunden sind es denn so im Monat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community