Frage von Unknown123, 358

Freiberufler - Anmeldung vergessen

Hallo, ich habe folgendes Problem: Im Jahr 2013 und 2014 war ich neben meinem Studium freiberuflich als Journalist tätig. Ich habe zwischen 3000 und 4700 € pro Jahr mit dieser Arbeit verdient, ansonsten hatte ich keine Einkünfte. Mein Studium ist jetzt beendet und ich möchte ins Berufsleben einsteigen, aber trotzdem weiterhin als freier Journalist arbeiten. Eine Steuererklärung habe ich bisher noch nie gemacht.

Meine Frage ist nun: Was soll ich jetzt tun? Kann ich irgendwie meine freiberufliche Tätigkeit "nachmelden"? Was kann mir im schlimmsten Fall drohen? Bußgeldzahlungen oder vielleicht sogar ein Strafverfahren?

Antwort
von vulkanismus, 358

Auch auf die Gefahr einer Widerholung hin:

Du musst nichts tun und es droht Dir auch nichts.

Schlimmstenfalls erfährt das Finanzamt irgendwie (z.B. durch Kontrollmitteilung wegen Betriebsprüfung beim Auftraggeber) dass Du Betrag X erhalten hast.

Dann wirst Du zur Abgabe der Steuererklärung aufgefordert. Der entsprechende Bescheid lautet dann über -0- Euro.

Lass Dir von Terigger keinen Bären aufbinden. Es hält Dich aber nichts davon ab, selbst in die Gesetze zu schauen.

Kommentar von Unknown123 ,

Alles klar, vielen Dank für die superschnelle Antwort!

Antwort
von Unknown123, 338

Was wäre denn das Worst-Case-Scenario für mich? Hab ich mich schuldig wegen irgendetwas gemacht? Vielleicht sogar Schwarzarbeit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten