Frage von dtv84,

Fragen zur Steuererklärung

Hallo! :-)

Ich plane für 2012 eine Steuererklärung abzugeben. Ich hatte in dem Jahr einen Verdienst aus nichtselbstständiger Arbeit (Werkstudent) von ca. 7200,- Euro, von dem ich jedoch "regulär" Steuern gezahlt habe. Mein Arbeitsweg betrug täglich ca. 30 km (hin und zurück somit 60 km). Ferner habe ich in der ersten Jahreshälfte elternunabhängiges BAföG erhalten, insgesamt ca. 3900,- Euro. Weiteres Einkommen gab es nicht. Ich habe einen eigenen Haushalt (falls das relevant ist).

  1. Wird das BAföG zum Grundfreibetrag gezählt? Wenn ja, muss ich dann auf meinen gesamten Verdienst Steuern zahlen, oder nur auf den Teil, der über dem Grundfreibetrag liegt?

  2. Ich habe während des BAföG-Bezugs nie mehr als 400,- Euro pro Monat verdient, danach jedoch 3 Monate in Vollzeit gearbeitet. Ich gehe somit recht in der Annahme, wenn ich da keinen Ärger zu erwarten habe!?

  3. Was kann ich an Werbungskosten geltend machen?

  4. Ich bin ein Newbie in Sachen Steuererklärung, ist das vom Umfang her für Einsteiger auf diesem Gebiet machbar? Muss ich irgendwelche Unterlagen einreichen? Was könnte ich evtl. noch vergessen haben?

Vielen Dank im Voraus! :-) Michael

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von nataly,

Das Bafög ist nicht einkommensteuerpflichtig und in der Einkommensteuererklärung nicht anzugeben. Bei einem Einkommen von 7200 EUR brutto liegst du so deutlich unter dem Grundfreibetrag von 8004 EUR, dass du auch ohne Werbungskosten die gesamte gezahlte Lohnsteuer zurückbekommst. Die Arbeitnehmerpauschale in Höhe von 1000 EUR wird automatisch abgezogen. Es reicht aus, wenn du in der "Anlage N" die Angaben aus dem Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung für das Jahr 2012 überträgst. In deinem Fall kannst du auf die Einreichung von Unterlagen verzichten. Nur die Formulare (4-seitiger Mantelbogen und Anlage N) sind einzureichen oder (noch einfacher) die "Vereinfachte Einkommensteuererklärung für Arbeitnehmer 2012" http://dmuhmci148vcw.cloudfront.net/formular/2012/est-12-1v.pdf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community