Frage von 2012marycl,

Frage zur Nichtveranlagungsbescheinigung bei Studenten

Ich bin Studentin und möchte eine Nichtveranlagungsbescheinigung beantragen. Meine Eltern unterstützen mich mit 900 Euro im Monat, das heißt ich erhalte kein Bafög. Muss ich diese 900 euro auf dem Antrag zur NV-Bescheinigung angeben und wenn ja, wo? Außerdem ist mein Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung zum Dezember abgelaufen, ich erhalte aber im Januar noch Geld bzw. Urlaubsgeld, muss dies auf der NV-Bescheinigung angegeben werden?

Antwort von Snooopy155,

Wozu soll diese NV-Bescheinigung denn bei Dir gut sein? Du hast doch kein steuerpflichtiges Einkommen.

Antwort von althaus,

Die monatliche Unterstützung interessiert niemanden. Zumindest würde ich niemanden darüber erzählen. Eine NV-Bescheinigung bekomst Du ohne wenn und aber. Einfach beantragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community