Frage von Silvus, 26

Frage bzgl. Einkommensnachweis als Gründer?

Hallo,

und zwar habe ich morgen eine Besichtigung für eine Wohnung zusammen mit meiner Freundin. Ich arbeite seit einiger Zeit 2 mal die Woche für ein Image-Institut und erhalte 410 Euro Netto. Seit 3-4 Monaten habe ich im Online-Marketing Bereich ca. 5000 Euro / Monat verdient. Die Auszahlung ist allerdings immer erst 2 Monate später, sprich ich habe erst diesen Monat das erste "viele Geld" bekommen.

Real habe ich schon 25.000 Euro Gewinn gemacht, bekomme ich aber erst in den nächsten 2 Monaten ausgezahlt.

Was zeige ich nun als Gehaltsnachweis vor und was sage ich, wie viel ich verdiene?

Bin da etwas aufgeregt, da ich glaube ich schlecht sagen kann, dass ich aktuell in der Gründungsphase eines Unternehmens bin, und daher das Gehalt sehr varriert...

Ich hoffe, ihr versteht meine Besorgnis...

Grüße

Antwort
von wfwbinder, 14

Die Besorgnis ist nicht ganz unbegründet, denn Du bist Gründer noch in der Startphase und im Onlinemarketing, was nicht gerade eine Branche großer Solidität ist.

Normaler Weise würde man das in der Zeit, wo der erste Jahresabschluss/Steuererklärung bzw. Steuerbescheid noch nicht vorliegt, mit einer Einkommensbescheinigung des Steuerberaters lösen, aber den hast Du wohl auch noch nicht.

Kommentar von Silvus ,

Das ist korrekt. Ich habe mir überlegt, dass ich sage, dass ich momentan nebenberuflich arbeite und gerade in der Gründungsphase zur Selbstständigkeit bin, und daher meine Eltern als Bürgschafter gerne einspringen würden. Das wäre doch für die das Beste? Meine Eltern betreiben eine Anwaltskanzlei

Kommentar von wfwbinder ,

Das wird klappen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten